• Mr. Barao
  • Alles rot
  • Überführung…
  • Überführung…
  • Asiatische Ei…
  • Lasy Skipper
Videos
  • Video vom Ab…
  • Aufbruch zu …
 

Tach and Night

Ja, war ich denn gestern trunken?

Zumindest muss das so rüber gekommen sei. Karl, die unscharfen Bilder, die Musik, das war Kunst, nicht gemerkt? Grinz. O.K. Nen bisschen Soft Drugs waren im Spiel. Vino Tinto. Tsst. And wot? Ortwin, mein Papa sacht immer: „Bis denne mein Sohn, wenn ich denn noch lebe!“ Und ich: “Du wirst mich bestimmt noch überleben!“ Es ist schön auf min Boot zu sein. Hab denn viel von dem Tag auf den Knien gerutscht und das Deck geschrubbt! So wie sich das gehört auf der Gorch Fock und der IRON LADY. „Ahh!“ Aber fertig bin ich immer noch nicht. Die Marina meint, ich bräuchte auch nix zu bezahlen, wenn ich am Pier liege, ob die nen bisschen nen schlechtes Gewissen haben? Nen bissen gerecht finde ich das schon. Dann ging die Sonne schon wieder den Bach runter, ich den Schlauch wech und guck mir das an. Am sternklaren Himmel Farben, Farben wie im Paradies. Herbst in Südamerika. Gefällt mir besser als die elendige Hitze im Dezember. Also morgen dann noch mal den Schlauch, die Wurzelbürste und dann den Rest. Heck und Geräteträger muss ich noch. Das sind doch geile Aufgaben. Oder? Davon träume ich, wenn ich in Deutschland bin. Gut. Zugegebenermaßen. Zwischendurch sitze ich immer wieder and der „Linuxmaschine für Besserverdienende“, O-Ton Fu, meint MacBook. Jetzt muss ich grade mal ordentlich grinsen. O.K. muss sein, erstens weil es Spass macht andern Seglern gute Dinge zu verkaufen und zweitens, weil die Kohle, na das kennt ihr ja alle. Das mit der Kohle. Mein Papa, der besonders, weil 30 Jahre, oder waren es mehr oder weniger, den halben Tag unter Tage, ohne Sonne, für die Familie, also auch für mich, Bergmann. Jetzt mal ehrlich. 8-10 Stunden jeden Tag im Dunkeln arbeiten, durch enge Stollen kriechen und sich über Azmir ärgern und da regt sich Herr Wnuk Junior auf, dass ihm im Geschäftsführersessel langweilig wird. Gut, ich hör auf.




  • 20:13:00
  • 29.03.2011
  • 34°26.4070'S, 057°26.5978'W
  • 0°/0kn, Pier
  • Juan Lacaze, Uruguay
  • Colonia del Sacramento, Uruguay
  • 23°/1019hpa
  • 18°
  • 4kn/S
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

March 2011
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.