• Werft: 45. Tag - Mist, da hab ich mich wohl verguckt.. CYCLONE IVY auf SE Kurs
  • Ernst ist weg
  • Der Koffer
  • Over the sea
  • Grundberührungen
  • Skipper will Kiten - Wind wech
Videos
  • Dschungel
  • Geoglyphen
 

Hafen

Angekommen. Und jetzt ab der Fisch.

Mit dem letzten Licht in den Hafen. Die LADY will nicht rückwärts anlegen. „Alte Ziege!“ Dann eben andersherum. Kalt ist es, aber Piriapolis sieht nett aus. Keine Hochhäuser. Die Leinen sind auf den Pollern und im Ofen liegt ein toter Fisch mit Gemüse im Wein. Fisch muss schwimmen. Ich hab die Heizung angemacht. „Scheiß Tach!“ 3 Knoten Gegenströmung. Mir reichts, ich bin froh im Hafen zu sein und die 15 Euro am Tag sind mir heute mal echt egal. Ich bin ziemlich ausgepowert. Der ganze Trip hier runter, 1011 Meilen, hat ganz schön geschlaucht. Und jetzt noch die letzten 40 Meilen nach Montevideo, 100 Meilen bis Buenos Aires. Das die noch mal so richtig reinhauen. Wer hätte das gedacht. Ich brauch mal nen bisschen Urlaub. Agustin wird in Montevideo von Bord gehen und ich muss mal die Seele baumeln lassen. Nur ein zwei Tage, das würde schon reichen. Nix tun, keine Probleme, keine Reparaturen, keine Wettervorhersagen, einfach nur aufs Meer schauen. Im Cockpit sitzen und nix tun, nix sagen.



  • 21:52:00
  • 16.10.2010
  • 34°52.5000'S, 055°16.8590'W
  • 0°/0kn
  • Piriapolis, Uruguay
  • Buenos Aires, Agentinien
  • 19°/1019hpa 6/8 Crystal Clear Sky
  • 15°
  • 10kn/W
  • 0m/SW

LOGBUCH ARCHIV

October 2010
M T W T F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.