• Wesak Day
  • Ohlala
  • Karibischer Albtraum
  • Sightseeing im Fantasialand
  • Und noch ein Norder
  • Markttag
Videos
  • Back from Croatia
  • Neue Ziele setzen
 

Wind gefunden. Skipper glücklich.

Zwischenspiele

Wir segeln seit dem Vormittag :-) Hab ich doch gleich gesagt: „Ein Tag Motoren wir und dann finden wir den Wind.“ Der Tag vergeht mit Segeln lernen für Agustin. Ein- und Ausreffen, Segeltrim und elektronische Geräte erklären. Wir machen ordentlich Süd, in die richtige Richtung und die LADY hat Spaß. Ich auch, Agustin auch, außer das er sich denn doch noch nen bisschen gewöhnen muss. An die Schräglage, an das unter Deck sein und an den ungewöhnlichen Schlafrhythmus. Die Stimmung ist weiter hervorragend. Wir erzählen immer noch Geschichten aus den 15 Jahren, die wir uns nicht gesehen haben und der Tag zieht an uns vorbei. Noch 200 Meilen bis zum nächsten Halt. Und was machen wir wenn der Wind richtig ist um weiter nach Uruguay zu segeln? Grade wenn wir uns an die Segelei gewöhnt haben? Hmm. Mal morgen früh die Wettervorhersage abwarten. Unterwegs können wir die komfortableren zygrib Files nicht empfangen, da müssen wir uns mit den Sailmail-Saildocs Vorhersagen zufrieden geben. Geht aber auch und die Quelle ist die gleiche. Im Wenn sich nix ändert sollten wir in 48 Stunden in Florianópolis sein. Ich schmeiß mal nen Stück Brasilianisches Hüftsteak in die Pfanne! Dazu gibt es ne Cola ohne Rum ;-(



  • 15:18:00
  • 28.09.2010
  • 24°46.4500'S, 045°52.1000'W
  • 244°/6,2kn Sail
  • Atlantik, Brazil
  • Argentinien
  • 24°/1009hpa/Rain
  • 19°
  • 10-15kn/SE
  • 2m/Swell E

LOGBUCH ARCHIV

September 2010
M T W T F S S
« Aug   Oct »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.