• Wer an der K├…
  • Puerto Hoppne…
  • Windseeker. S…
  • Route 66
  • Zielspiel
  • Divers Paradi…
Videos
  • Dschungel
  • Griff in die…
 

Alltag

Schreibfaul

Das Wichtigste zuerst: Die Sonne scheint und die Endorphine sprudeln nur so. Ich bin gl├╝cklich, entspannt und happy! Bioenergielevel 89%. Fast jeden Tag schein die Sonne und eigentlich bin ich immer froh wenn ein paar Wolken den Himmel verdecken und die Temperaturen ertr├Ąglich bleiben. Parati liegt auf 23┬░ S├╝d, also ist hier grade Winter, was sich aber vor allen Dingen darin ├Ąu├čert, dass es nicht tropisch jeden Tag vom Himmel sch├╝ttet und abends sogar so frisch wird, dass man sich einen Pulli anzieht. Hammer!

Mit den M├╝cken kann ich mich so langsam arrangieren. Zumindest hier vor Parati. Mit den Customs bin ich auch klar und Ende der Woche lege ich die LADY zu Aldo in die Bucht, gebe ihm den Schl├╝ssel und fliege nach Deutschland. Ob es denn ne gute Idee ist? Meine Crew schreibt aus Deutschland keine fr├Âhlichen Mails. Alle wollen lieber segeln, au├čer Thomas, der gl├╝cklich bei seiner Familie ist und frisch rasiert wie ein Babypopo... ;-))) Na, ich glaub, eigentlich will er gerne den Trip III nach Kapstadt mitmachen. Wer wei├č. Ich kann ja mal mit Eva reden. Hihi. Dein Weinladen lief doch ohne Dich eh besser als sonst. Man sollte die Zeichen sehen, die der Himmel so schickt.

Schreibfaul bin ich gar nicht gewesen, nur nicht hier auf dieser Seite. Ich habe in den Tagen ohne Blog seitenweise geschrieben und gestaltet und fertig bin ich immer noch nicht. Die Grafikprojekte, die ich w├Ąhrend der letzten, meiner dritten, Atlantik├╝berquerung verdr├Ąngt hatte, mussten nun doch mal in Angriff genommen werden und daf├╝r ist die LADY super. Ich schalte morgens mein MacBook an und falle in den Workmode. Dann h├Âre ich auch nicht mehr auf, bis ich fertig bin, bis zur letzten Seite, ohne Kinderl├Ąrm, ohne Telefon (au├čer mein Schatz die als Einzige meine Telefonnummer hat und auch zu den horenden Kosten anruft), ohne DHL und Finanzamtterror und ohne Briefkasten, wo immer nur schlechte Nachrichten drin sind ├╝ber Sachen, die ich jetzt wieder bezahlen soll. Grafikstudio IRON LADY. Das habe ich immer schon geliebt und die Tatsache, dass f├╝r Arbeiten, die man im Ausland anfertigt in Deutschland keine Einkommensteuer abzuf├╝hren ist, ja die ist nat├╝rlich auch nicht schlecht. Muss man alles wissen. Daf├╝r m├╝sste ich meine Eink├╝nfte hier in Brasilien angeben, aber das lassen wir jetzt mal. Das w├╝rde weit mehr Zeit kosten als ich bis Ende der Woche habe, wenn ich von Sao Paulo nach Amsterdam fliege. Will mich irgend jemand abholen? Ich habe 10 Stunden Aufenthalt in Amsterdam. Na, ich schmei├če mich wohl in den Zug und schreib noch nen bisschen. Na, wo muss ich denn dann Einkommensteuer bezahlen. Mein Freund das Finanzamt. Sachen k├Ânnt ich euch erz├Ąhlen, aber das kennt ihr ja alle selber. Da hilft nur eins: Abmelden und Briefkasten abschrauben. Segeln ÔÇô Die letzte Freiheit au├čer dem All. Aber was w├Ąre, wenn das alle machen w├╝rden. Muss ja nicht sein.

Zwischen den Korrekturstufen fahre ich dann immer mal an Land, besuche Leo und Christiane auf dem Weg und halte einen kurzen Relingsplausch, damit ich das Reden nicht verlerne. So ganz alleine auf dem Boot rede ich dann auch schon mal ganz gerne mit mir selber. Die Kommunikation mit den Brazilianern funktioniert noch nicht so richtig gut. Wir verstehen uns, ich komme hin wo ich will, aber zu einem Dialog reicht es dann doch meist nicht. Schade. UND. Meine Schuld, warum fange ich nicht einfach an portugiesische Vokabeln zu lernen. Hmm! Micha! Komm mal in die P├Âtte.

So, genug gefaselt. Es gibt im Moment eben nix Neues in meinem Leben. Jetzt ist Sonntag. Ich werde gleich den Anker heben und mir ne nette Insel zum Baden gehen suchen. Die LADY will aufger├Ąumt werden und bis zum Sonnenuntergang bleibt das MacBook ZU! ÔÇ×Klappe zu. Affe tot!ÔÇť, sagte der Rainer immer. Wo kommt das eigentlich her?



  • 10:00
  • 16.05.2010
  • 23┬░12.33'S, 044┬░39.62'W
  • Parati, Ilha Grande / Brasil
  • Montevideo / Uruguay
  • 24┬░ 1011hpa 8/8
  • 27┬░
  • 1kn SE
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

May 2010
M T W T F S S
« Apr   Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.