• Neues Kapitel
  • Lobsterparty …
  • Lobsterparty …
  • Lobsterparty …
  • Krokodilstrae…
  • Werft: 16. Ta…
Videos
  • Chill in the…
  • Huhibu ist v…
 


Wellenreiten

Aus raumen Kurs wurde, halber Wind und natuerlich am Wind und hoch am Wind. Genau jetzt erinnere ich mich. Das war Segeln. Aus kein Wind wurde die Briese, jetzt blaest uns der Tradewind um die Ohren. Nicht gerade ohne, aber die Welle von der Seite laesst es sich ertragen. Gegen Mittag frischt es am meisten auf, die Lady legt zu, Rumpfgeschwindigkeit. Prima. Dann ist reffen angesagt, die Welle baut sich zu sehr auf und wir muessen die Luken schliessen. Soweit, die Segel rein und raus Geschichten.

Ansonsten geht es Maya gut, sie ist nur schrecklich verwirrt von der sich drehenden und wackelnen und springenden Blechdose um sie herum. Gut, das sie das alle noch nicht richtig kabiert.

Ein alter Barrakuda beisst an und zersaebelt uns mit seinen scharfen Zaehnen den neuen Luer. So was dummes. Keiner mag Barrakuda auf der Lady. Maya darf noch keinen Fisch, Natale kann Barrakuda nicht anfassen und ich finde ihn schlichtweg haesslich und nicht lecker. Also, Haken raus, zurueck ins Wasser. Zwei Stunden spaeter ist die erste Makrele des Jahres am Haken. Noch recht jung, doppellte Pfannengroesse, aber was soll’s, besser als Thunfisch aus der Dose.
Noch 297 Meilen to go.

Ich schlage mir gerade die zweite Wache um die Ohren. Manchmal kommt ne Stunde Wind und wir gehen ab wie nen Zaepfchen, dann wieder ne Stunde mit 2,5 Knoten. Schleichfahrt. Voll mit Wasser, Diesel, Verproviantierung fuer Wochen liegen wir noch schwerer im Wasser, als das wir das eh schon sind. Mir fallen beim schreiben immer wieder die Augen zu.

Johann, die LunaLed27 nicht vergleichen mit 12 Volt LED Produktionen auf Basis der Strom- und Spannunsreglung mit einem Widerstand. Siehe auch Datenblatt www.lunatronic.net. Bekanntlich haben wir ja gerade kein Internet an Board sonst koennte ich es Dir genauer sagen um was fuer eine Funzel es sich da handelt. Die 12 Volt LED Dinger mit Wiederstand sind auf Booten nicht geeignet, deren Bordnetztspannung durch Ladung via Lichtmaschine, Windgenerator oder Sonnenpanele erzeugt wird. Die Ladespannungen liegen bei bis zu 14,9 Volt. Das macht die widerstandsgesteuerte LED zwar schoen hell, aber innerhalb von einem Monat ist sie kaputt. Die LunaLed27 steuert die Leuchtdioden immer mit dem selben Strom an. Zwischen 8-30 Volt, egal welche Polung anliegt. Es gibt aehnliche Konstruktionen wie die LunaLed27 in den Staaten, die meist aber als komplettes Licht, also mit Gehaeuse zu exorbitanten Preisen, siehe auch Hella. Zwei wirklich leistungsfaehige LED Ersatzbirnen auch aus USA sind vergleichbar, kosten aber das dreifache der LunaLed27. Du kannst Dich aber auch via info@ironlady.de direkt an mich wenden.

Immer noch nicht hell. Streichhoelzchenstunde ist das, wenn die Augen nicht mehr offen bleiben wollen. Meine Frauen schlafen tief und fest in der Familienecke. Die Lady bewegt sich auch nicht besonders dolle. Der Indik zeigt sich im Moment von seiner eher ruhigeren Seite. Noch etwa hundert Meilen, dann haben wir wieder tiefes Wasser erreicht. Mehere tausend Meter. Dann wird sich das bestimmt aendern. Genau unter uns schieben sich naemlich die verschiedenen Erdplatten uebereinander, die zu der Tsunamiwelle gefuehrt haben. Die Spitze des Unterwassergebirges sind die Andamanen und Nicobaren. Beides gehoert zu Indien, die Niobaren darf man jedoch nicht anlaufen wegen Militaer. Na was Indien da, so weit weg vom eigentlichen Indien, wohl ausbruetet?

6:00 Immer noch kein Morgengrauen. Muss mir mal ne Muetze Wasser ins Gesicht schuetten. Hinter uns das Kreuz des Suedens, vor und der helle Vollmond.






  • 05:31
  • 13.02.2006
  • 08°24.65'N, 097°32.64E
  • Indischer Ocean
  • Andaman Islands India
  • 30°C
  • 1-2 N
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

June 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« May    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.