• Hoch oben am …
  • Geschafft
  • Wunderschöne…
  • Reconnected!
  • Karibische Sc…
  • Krankentransp…
Videos
  • Ruhepause
  • GEGENWIND
 

Baustelle

Baustelle

14:00 In Tahiti kommt man zu gar nichts. Hier liegen so viele andere Segler, dass staendig jemand an die Bordwand klopft. Es ist natuerlich Sitte, dann im Cockpit zu sitzen und ueber das wohin und woher zu reden. Bei diesem Spiel koennen Tage vergehen. Auf der anderen Seite investieren wir taeglich in die polynesische Wirtschaft und verteilen unser erspartes Geld in die Supermaerkte. Nett. Nicht?

Eigentlich reichte es und ausklariert haben wir auch schon, also abfahrbereit, wenn der Skipper nicht ein neues Kurzwellenradio aus den USA bekommen haette und die Verkleidung der Navigationsecke aufgerissen haette. Der dahinterliegende Kabelsalat wurde kurzerhand entfernt und jetzt sitzt er da, Stunde um Stunde und richtet alles neu. Ist natuerlich sinnvoll und wird unsere Kommunikation, also auch Pflege unserer Internetseite enorm verbessern, doch muss das jetzt sein? Fazit: Man kommt zu nix und die Lady sieht seit einer Woche aus wie eine Elektronikwerkstatt. Ueberall Werkzeug, Kabel und Chaos.

Zwischenzeitlich haben wir es dann aber doch geschafft und sind auf dem Weg in die Cooks Bay/Moorea. Zum Photo schiessen, weil da muss man einfach gewesen sein. Das Photo darf auf keiner Weltumsegelung fehlen ;-))

Wir werden gekreuzt vom Ruderwettbewerb zwischen Moorea und Tahiti, die eindeutig schneller sind. Eskotiert von bestimmt hundert Motorbooten kommen sie wie eine Armee auf uns zu, lassen uns links liegen...

Die Sonne scheint, das Leben ist schoen und wir sind froh wieder unterwegs zu sein.



  • 14:00
  • 02.08.2003
  • 17°32.97S, 149°40.67'W
  • Papeete/Tahiti
  • Moorea
  • 28°C
  • SW 2
  • 1,5

LOGBUCH ARCHIV

August 2003
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.