• Brise
  • Happy New Yea…
  • Abendgedanken
  • Kein Bock meh…
  • Mein letztes …
  • Ruhe
Videos
  • Sturm
  • MARLIN aus d…
 

Sea Gypsies

Sea Gypsies

Der Vormittag vergeht mit Artikelarbeit, viel Denken und ein bisschen Tippen. Irgendwann jedoch reicht es. Am Horizont tauchen Laurent und Johanne auf, schon wieder Gaeste an Bord, schon wieder die Tour: Lipe, PhiPhi, Maya Bay und back to Langkawi. Wie schoen, die beiden wiederzusehen, schon wieder sind fast 3 Monate vergangen. Die Zeit verging nicht ungenutzt, wir haben Maya wachsen gelassen und die beiden haben ihr Boot von innen gestrichen. Bunt. Wirklich bunt. Jedes Regal, jede Wand, jeder Handlauf in einer anderen Farbe. Gelb, gruen, rot, lila, alles dabei. Hoert sich komisch an? Sieht richtig toll aus, wir gucken ganz neidisch aus der Waesche, denn fuer uns sind jegliche Streichjobs im Moment unmoeglich. Gut, dass wir wenigstens noch die Vorpiek vor Mayas Geburt geschafft haben.

Am spaeten Abend geht es an Land. Mittlerweile haben wir erfahren, dass die Menschen, die hier leben, gar keine buddisthischen Thais sind, sondern Seezigeuner, die ihre Wurzeln auf Hawai haben. Oder haben die Hawaianer ihre Wurzeln hier? Zumindest sind die Chao Ley, wie die Thais sie nennen, polynesischen Ursprungs, was vielleicht erklaert, warum wir uns gerade auf dieser Inseln staendig wie im Pazifik fuehlen. Sie sehen schon anders aus, als die Thais vom Festland, andere Lippen, groessere Augen, dunklere Haut.

Morgen ist Vollmond, und nicht nur irgendeiner, sondern fuer die Sea Gypsies ein besonderer, der mit einer drei Tage dauernden Zeremonie gefeiert wird. Die Menschen hier glauben an Naturgoetter, Wassergoetter, Geister, Glueck und Pech. Im Laufe des morgigen Tages wird ein Boot aus Holz gebaut, in das jede Familie Opfergaben legt. Am Morgen nach dem Vollmond wird dann dieses Schiffchen, beladen mit dem symbolischen Bad Luck des gesamten Dorfes auf die Reise geschickt. Und dann schwindet es hin, das Pech und die boesen Geister und der Fischfang wird gut werden. Heute abend war die Einleitung, viel Bier und Thai-Whiskey fuer die Erwachsenen und Chinakracher fuer die Kinder. Man sieht ein paar Damen mit Blumenkraenzen und Pareos, doch die grossen Festivitaeten werden morgen stattfinden. Wir verabschieden uns zeitig, denn morgen wird ein langer Tag…






  • 21:45
  • 17.10.2005
  • 06°29.93'N, 099°18.57E
  • Ko Lipe/ Thailand
  • Lankawi / Malaysia
  • 30°C
  • 2-3 SW
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

January 2010
M T W T F S S
« Aug   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.