• Abgemeldet
  • Landfall auf Curacao
  • Ich und Jumbo
  • Ein Steg für die Lady
  • Zeppelin Torilla
  • Und Angekommen
Videos
  • Buenos Aires hat die selben Tagestemperaturen wie Düsseldorf erreicht
  • Lebensmittelpunkte
 

Natale streik streik

Natale streik streik

12:29 Es blaest wie Hechtsuppe ueber die Berge der Insel und dann runter aus die Lady. Ein neuet Trog naht. Wir koennen die Lady nicht verlassen, da der Wind danach ueber W-SW-S-SE drehen wird. Im Westen ist unser Ankerplatz offen zum Meer. Rundum ist der Horizont grau, nur im Windschatten ueber der Lady blauer Himmel. Gegen Mittag kommt die Wetterkarte rein. Nach dem Trog kommt wieder ein 300 Meilen dickes Regenband mit Front. Tropisch im Moment. Alles sehr tropisch. Natale schaut auf die Karte, ruempft die Nase, schaut apatisch noch einmal genauer, nimmt sich ein Buch und streikt seit dem in der Plicht. Sitzstreik. >> Ich werde die letzten Sonnenstrahlen geniessen, bevor wir wieder fuer Tage Regen bekommen.<<

Arme Natale. Ihr scheint es immer mal wieder bis zum Hals zu stehen, auch wenn sie positive Eintraege im Logbuch maccht. Ich bin ja immer fuers Jammern zustaendig. Im Moment sehe ich aus, als wenn ich die Pocken haette. Jeder Kratzer, jeder Stich, jede verstopfte Talgdruese entwickelt sich zu einer kleinen Pfenniggrossen Entzuendung. Zu behandeln mit Mercuchrom. Das hatte ich schon mal, als wir auf den Kapverdischen Inseln ankamen und in der Karibik. Dauert ne Zeit bis sich der Koerper wieder dran gewoehnt. Aehm. Mein Koerper. Natale ist kerngesund. Meine Brandwunde streikt uebrigends auch. Der Heilungsprozess dauert, dauert und dauert. Die Kompressen werden schon gedrittelt und die Banagen wiederverwertet. Wir nehmen alles meist mit Humor. Koennen ja eh nix dran aendern. Solange wenigstens ab und an die Sonne scheint, geht das mit dem Lachen auch noch. So. Die Sonne verzeiht sich jetzt auch hinter Strato Cumulus Wolken mit schwarzen Baeuchen, noch nicht einmal die Berge von Anatom koennen uns weiter schuetzen, das naechste Schlechtwettergebiet kommt unser Durchhaltevermoegen zu testen.



  • 12:29
  • 28.06.2004
  • 20°14.30S, 169°46.73E
  • Anatom/Vanuatu
  • 29°C
  • NW 7
  • 1

LOGBUCH ARCHIV

June 2004
M T W T F S S
« May   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.