• Lovely Alema…
  • Im Apnoefiebe…
  • Natale denkt …
  • Finales Lekto…
  • Brotfrucht un…
  • wo ist der Pa…
Videos
  • Kleiner Besu…
  • Es passiert …
 


Maifeier

21:26 Maifeier. Die Voegel lassen sich nicht durch Michas wunderschoenen Maibaum davon abhalten, unseren Bugsprit einzuduengen. Verwirrte Blicke am Morgen, was soll das denn? Dann kommen die ersten Wagemutigen und setzen sich einfach weiter hinten auf die Relingsstange. Von dort der langsame Angriff. Blatt fuer Blatt wird mit Schnabel und Fuessen umgebogen, bis die ganze Baggage wieder auf dem Bugspreit sitzt und zetert. Einen Versuch war es wert. Kurz ueberlegen wir, ob wir dem Federvieh nun mit Vogelscheuchen aus aufgeblasenen Plastiktueten, oder im Wind baumelnden Cds zu Leibe ruecken, aber nein. Maya liebt unsere neuen Haustiere und vielleicht koennen wir ihr ja beibringen, wie man deren Dreck wegmacht. Das ist doch immer die erzieherische Massnahme bei Haustieren. Du darfst einen Hamster haben, wenn Du den Kaefig selbst sauber machst! ;-)

Maifeier. Die grosse Motorinspektion ist mehr als faellig, und so nutzt Micha den Tag der Arbeit, um diese endlich in Angriff zu nehmen. Mutter und Kind werden mit einem Eimer Wasser ins Cockpit verfrachtet. Das Innenleben der Lady ist Sperrzone. Doch Maya interessiert sich nicht fuer Wassereimer und Stapelbecher, die offenen Bodenbretter, der Motor, Papa und die vielen Eimer und Kanister sind doch viel spannender. Und so sitzen wir in der ersten Reihe und verfolgen eine weitere Sendung der Reihe >>zugeschaut und mitgebaut<<. Maifeier. Gegen 5 ist es endlich soweit, alle Arbeiten erledigt, Nachmmittagsschlaf beendet und los geht es zu den Abenteuern am Strand. Die Voegel und Krabben warten auf eine Fotosession, und nicht nur die. Auch das Unterwassergehaeuse muss mal wieder ausprobiert werden und die Schwimmfortschritte festgehalten werden. Aem, Fortschritte? Maya geht immer noch unter wie ein Stein, wenn man sie loslaesst. Aber Spass macht es, und das ist die Hauptsache. Maifeier. Zum Abend Linsensuppe, da die Fische nicht gebissen haben. Oder wollten wir gar nicht, dass sie beissen? Nach drei Wochen Fisch wachsen uns schon langsam Schuppen auf dem Ruecken.






  • 21:26
  • 01.05.2006
  • 05°19.83S, 072°15.92E
  • Ile Takamaka/Solomons/Chagos
  • -
  • 29°C
  • 1 S
  • -

LOGBUCH ARCHIV

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.