• Und Angekommen
  • Endlich Wind
  • Taifun over Golf of Thailand
  • Bei Wolfgang angekommen
  • Plankton
  • Bremsen
Videos
  • So wie Gummiblume - oder was?
  • Nur noch sechs mal Schlafen
 

Wasser von oben

Wasser von oben

Irgendeine Depression zieht durch, der Tradewind ist weg, sogar auf der halben Strecke auch Madagaskar, Natale und Micha werden schon nervös und es regnet, regnet, regnet... Selten waren wir an einem Ort an dem es soviel geregnet hat wie auf den Seychellen. Das jetzt seit Wochen. Manchmal möchte ich verdammt noch mal wissen wie die Sechellen zu ihrem Ruf als Paradies kommen. Oder wir sind einfach zur falschen Zeit hier. Anders ist das nicht zu erklären.

Wir liegen in Sant Anne, an der Suedspitze der Insel Pralin, einziger Fahrtensegler unter dutzenden von haesslichen Charterkats, in den eng angelegten Mourings machen es den Eindruck als wenn eine Staffel Panzer um uns herum liegen. Alle grillen was das Zeug haelt, bei uns gibt es Spagetti ;-( Ja - meint Maya. Ja – meine auch ich.

Und es regnet, regnet und regnet wieder. Mayas Schwimmstunde findet im Regen statt, Die Klopapierrolle wandert von mir zu Natale, Schnief, Hatschi, Gesundheit. Die kleine Erkaeltung hat sich zu einer ausgereiften Virenverseuchung ausgeweitet. Ich darf wenigstens noch ne Paracetamol nehmen, Natale muss wegen Schwangerschaft einfach ausharren und abwarten. Nur die kleine Maya, die die Viren angeschleppt hat, hat ein Immunsystem, das man nur staunen kann. Ein Tag hat sie ein bisschen gehustet, ansonsten nix.



  • 22:00
  • 25.08.2006
  • 04°20.74S, 055°45.89E
  • Ile Praslin /Seychellen
  • -
  • 27°C
  • 1-2 SE-S
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

August 2006
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.