• Abgelegt. Kur…
  • Frühling
  • Zielspiel
  • Familientag
  • Neujahr
  • Schöne Mensc…
Videos
  • Neue Ziele s…
  • Es passiert …
 


Segeltag

19:32 Ein wunderschoener Segeltag. Schnell sind wir nicht, vielleicht 4 Knoten im Durchschnitt, aber wir geniessen die Bewegung, den Fortschritt nach den 4 Tagen vor Anker, vor schwelligem Anker… Im Gepaeck haben wir kiloweise Suedsee, Kokosnuesse, und experimentieren in der Kombuese, um Kokosmilch selber herzustellen. Die ersten Versuche zum Abendessen sind auf jeden Fall hervorragend!

Micha macht sich fertig fuer die Zivilisation, versucht den wahnsinnigen Fahrtenseglerblick abzulegen. Erster Schritt ist die Rasur, doch immer noch leuchten die Augen wie wild, hoffentlich verstehen die Menschen es dort nicht falsch, alles nur Freude ueber all die Erlebnisse, kein Wahnsinn, oder doch????

11:39 Der Wind dreht wieder in unsere Buch, der Schwell ruettelt uns durcheinander; diese paradiesische Insel macht es uns nicht leicht. Wieder mal ziehen wir unser Eisen aus 20 Meter Tiefe hoch, auf zu neuen Zielen.

Kurz vor Abfahrt schnell noch einen Fisch fuer die Ueberfahrt nach Pitcairn? Am ersten Haken sehe ich den Jackfisch schon in 5 Meter unter mir, da kommt ein grauer Schatten, flutsch ist mein Haken und der Jackfisch weg. Beim zweiten merke ich nur das Zucken an der Leine, Haken und Blei ade. Dann nehme ich das Vorfach aus Stahldraht und jetzt hab ich den Meter langen Riffhai am Haken. Haifischflossensuppe? Wollen wir nicht. Irgendwie stehen wir nicht auf Hai in der Pfanne oder der Suppe. Resigniert schneiden wir den Hai los, der Haken wird verrosten…

Vielleicht gibt es draussen Thunfisch denke ich mir und mache den letzten Cederplug mit Stahlvorfach fertig zum Schleppen. Und richtig. Drrrrrrrr…. Die Bremse rattert los und an der Biegung der Angel sehe ich. Thun- oder Jackfisch. Bei ranziehen ploetzlich ein Ruck, 50 Meter Leine rauschen raus ich sehe den ausgewachsenen Hai mit meinem Thun noch im Kielwasser springen, das war es mit dem letzten Specialkoeder. Diese Insel gehoert den Haien. Gewonnen. Das muss man einfach akzeptieren. Nennen wir sie um in die Haiinsel und geniessen wir den Trip nach Pitcairn. Die Sonne lacht, der Wind steht gut, nur unter Genua rauschen wir mit fuenf Knoten dahin und alles ist gut.






  • 11:39
  • 23.04.2003
  • 24°22.66S, 128°25.44'W
  • Henderson Island
  • Pitcairn
  • 26°C
  • NE 3-4
  • 3

LOGBUCH ARCHIV

October 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.