• High Dive
  • Segeln auf d…
  • Segeln auf d…
  • Segeln auf d…
  • Segeln auf d…
  • Segeln auf d…
Videos
  • Lovely Alem…
 

Ein neuer Kitestar steht am Strand von Ringkøbing

Urlaub mit Lena

Ringkøbing. Dänemark. Wollte ich schon immer mal hin. Vor allen Dingen an den Fjord zum Kiten. Lena ist mit Papa alleine auf Kite-Expedition. Bei Hivde Sande gibt es ein paar Kite Spots. Der Fjord ist dicht umwachsen von dichtem Schilf. Commerz. Die Firma Westwind hat alles fest im Griff. Parkplatzgebühr. Surfbeach. Kite- und Surfschule. Trubel. Die Kitespots sind winzig. Klar. Ich bin verwöhnt. Aber wir sind jetzt eben nicht in der Karibik mit der MARLIN unterwegs. Kiten in Deutschland ist etwas ganz anderes. Das ist durchorganisierter Volkssport. Grimmig dreinschauend finden wir einen öffentlichen Spot ganz im Norden. Den Kloster Surf Spot. Hier ist es schon recht voll an einem Tag mit mäßigem Wind. Lena und ich machen das beste draus. Lena hat ihren 6er Flysurfer Kite mit. Ich hab bisher nur assistiert als Calle auf der MARLIN seinen 16er Flysurfer in den Himmel gezogen hat. Hunderte von Leinen lassen mein Stirn krauseln. Lene schaut mich komplett vertrauensvoll an. Hilfesuchend schaue ich um mich und da liegt doch einer. „Wem gehört der Flysurfer dort?“ „Das ist meiner!“ „Kannst Du uns vielleicht kurz mal helfen. Lena hat den noch nie geflogen.“ Annika hilft uns bei Leinentüddeln und erklärt Lena und mir wie der Kite gestartet wird. Dauert ja erst einmal. Beim nächsten Mal können wir das selber. Der Spot ist für Lena prima. Kilometerweit flaches Wasser und leichter Sideshore Wind. Was will man mehr. Der junge Star mit unter 45 kg ist sichtlich begabt und nach einigen Erklärungen und Übungen bewegt Lena den Kite durch alle Wind Zonen, legt den Flysurfer auf Wasser und startet auch wieder. Alles mit mir als Sicherung hinter ihr. Sie versucht sich beim Bodydrag. Für heute sollte das reichen. Lenas Augen glänzen. Sie ist angefixt. „Morgen stelle ich mich aufs Board.“ „Hmm. Wenn alles andere klappt. Ja“, grinse ich.

Parallel gehen die Planungen schon in Richtung Zukunft. Die Response auf den Törn mit Nike. 25.8.19 - 8.9.19 ab Curacao bis zu den Roques und zurück ist leider nicht besonders frequentiert. Wir haben noch drei Plätze frei und ab heute gilt der Last Minute Preis für Kurzentschlossene. 1950,- Das ist der echte Hammer. Flüge gehen jeden Tag ab Amsterdam. Wer noch das ultimative Segelabenteuer sucht, hat es jetzt gefunden. Einfach mich per mail anschreiben.



Mitsegeln auf der MARLIN!

CREW 57 Nike Steiger segelt die MARLIN gegen den Wind ins Paradies
CREW 58-63 MARLIN’s Cubatörns 2019-2020. Sichere Dir Deinen Platz.

JOIN THE CREW: www.marlin-expeditions.com



  • 22:00:00
  • 21.07.2019
  • 54°47.4407’N, 009°25.7635’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Los Roques
  • 20°C
  • 8kn/VAR
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

July 2019
M T W T F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.