• Chillen, Urla…
  • Elend
  • Adios Trinida…
  • Amazonia Loun…
  • Feliz Navidad…
  • Micha in der …
Videos
  • Liebe zum Me…
  • Electric Lad…
 

Landfall in heavens

Die perfekte Atlantiküberquerung

Ich kann es nicht anders sagen. Das war die perfekte Atlantiküberquerung. Tolle Crew, perfektes Wetter, schnelles komfortables Segeln und wir haben am letzten Tag immer noch Thunfisch gegessen, acht Zitronen, sieben Karotten, drei Kohl, siebzehn Paprika, vierundachtzig Kartoffeln, zwanzig Tomaten, einen Kürbis, fünf Zucchinis und eine Palette Eier sind noch übrig. Also. Wir waren wirklich schnell. Der neue Zwischenboden im Gefrierschrank hat sich bewährt. Wir haben den Motor genau eine Stunde genutzt. Eine halbe Stunde um von den Kapverden loszusegeln und eine halbe Stunde um in Bequia anzukommen. Viel gearbeitet hat Generator Arnold mit insgesamt 78 Stunden und Wassermacher Moses mit 20 Stunden. Wir haben also 2.400 Liter Süßwasser verbraucht. Upps. Da stimmt was nicht. Wer hat am meisten gearbeitet? Gustav, der Autopilot hat am meisten gearbeitet. Dreizehn Tage und sieben Stunden hat der arme Kerl fast ununterbrochen die MARLIN gesteuert. Ganz selten hat mal ein Wal oder sonstiger Großfisch mit einem Schwanzschlag gegen unser Ruder, Johann aus dem Takt gebracht. Gar nicht auszudenken, was wäre wenn Gustav mal ausgefallen wäre. Zwei Antriebe haben wir ja eh an Bord, Jefa und Lecomble, es ist wirklich zu überlegen ob eine redundante Elektronik zum Raymarine S3G SmartPilot nicht von Sinn wäre in Bezug auf die neuen Expeditionspläne der MARLIN für 2020. Ich denke da so an NKE oder B&G H5000. Aber das ist Schnee von Morgen.

Jetzt feiern wir erst einmal das Harald direkt einen neuen Job in Bequia gefunden hat. „Schau mal. Ein Medical Center!“ Harald stolziert direkt in die angegliederte Kunstgalerie, die von der französischen Catrine geführt wird. Jean-Harald, ihr Ex ist leider abhanden gekommen und sie ist dringend auf der Suche nach einem Nachfolger für die Arztpraxis. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und Harald wird ab dem ersten Februar seinen Dienst in Bequia antreten. Ein bisschen neidisch bin ich schon, dass Harald mal so eben die bildhübsche Amazonin Catrin im Sturm erobert hat (Nee nur Spass). So etwas gibt es eben nur, wenn man mit der MARLIN auf Abenteuer-Fahrt unterwegs ist.



Mitsegeln auf der MARLIN!

CREW 52 Martinique - Antigua 02.03.2019 - 14.03.2019
CREW 53 Antigua - Martinique 23.03.2019 - 04.04.2019
CREW 54 Martinique - Grenada 06.04.2019 - 18.04.2019
CREW 55 Grenada - Antigua 27.04.2019 - 09.05.2019
CREW 56 Antigua - Bermudas 11.05.2019 - 23.05.2019
CREW 57 Bermudas - Azoren 01.06.2019 - 20.06.2019

JOIN THE CREW: www.marlin-expeditions.com



  • 22:22:00
  • 02.01.2019
  • 13°00.0559'N, 061°14.7284’W
  • -°/ -kn
  • Bequia / Caribbean
  • Union Islands
  • 1011/33°C
  • 19kn/NE
  • 0,5m

LOGBUCH ARCHIV

January 2019
M T W T F S S
« Dec    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.