• Zweiter Tag auf See
  • Sonntagstauchen
  • Der Leuchtturm liegt hinter uns. Cien Fuegos ist erreicht
  • Frühlingsanfang war gestern
  • Reise, Reise… – Weiter geht es
  • Dinghi-Ralley
Videos
  • So wie Gummiblume - oder was?
  • Lebensmittelpunkte
 

Kuah

Kuah

Irgendwann gegen Mittag erreichen wir unser Regenloch Langkawi. Niesel, Wolken, dicker Schauer, wieder Niesel. So kennen wir die Ecke hier.
Die Marina umfahren wir in grossem Bogen, denn es reicht uns mal wieder mit dem Steg direkt am Boot. In der Anchorage liegen alte Bekannte und neue Gesichter. Direkt neben uns mal wieder Franzosen. Gleich drei Maedchen haben sie an Bord, 9 Monate und 5 und 7 Jahre alt. Da ist was los. Selbstredend, dass wir bei so geballter Kinder an Bord Erfahrung vorbeifahren um Hallo zu sagen.
Die MALOYA wird auch naechstes Jahr den Indik ueberqueren, via Chagos. Das hoert sich doch gut an. Denn was ist ein tolles Tauchrevier, wenn man nicht auch einen Babysitter organisieren kann.

Nach dem Beschnuppern geht es per Dinghi weiter in die Marina, Besuch der WINDPOCKE. Dort geht gerade eine Party ab und Rene, der aus DL wiedergekommen ist tischt deutsches Abendbrot auf: Graubrot, Landjaeger, Teewurst, Leberwurst und was es sonst noch an Schweinereien gibt. Und das im muslimischen Langkawi, 1 Tag vor Ramadanende.

Morgen ist es naemlich soweit. Da steigen die weisen Maenner auf den Berg und suchen den Mond, ist er zu sehen, ist das Fasten beendet, wenn nicht, steigen die Maenner am naechsten Tag wieder auf den Berg.

04:54 Noch eine Stunde bis Sonnenaufgang. Vier Meilen querab die Insel Pulau Paya. Halten wir aber nicht, kennen wir schon. Ab 10 Uhr kommen mindestens drei Passagierkaehne, vollbeladenen mit Sonnenhungrigen, die auf dem Riff rumtrampeln. Kurz danach drei Tauchboote. usw...

Also schleichen wir weiter Richtung Kuah. Der Wind ist fast weg. Mal geht es ohne, mal mit 1000 Umdrehungen Rutschhilfe von Johann. Mir fallen die Augen zu, aber den Sonnenaufgang will ich noch sehen, bevor ich an Natale uebergebe.



  • 04:54
  • 01.11.2005
  • 05°58.98'N, 100°02.10E
  • Pulau Bidin/Malaysia
  • Lankawi
  • 29°C
  • 2 NW
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

November 2005
M T W T F S S
« Oct   Dec »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.