• Enjoying Life
  • der Wasserhah…
  • KISS
  • Flying South
  • Estland appro…
  • Estland appro…
Videos
  • Arved spring…
  • Marinazeit
 


Landfall

15:01 Ein grosses Glas Whiskey auf diesen Schlag. Mann, dass war windig genug, genug Wellen, genug See zum Abgewoehen. Auf der anderen Seite haben wir es genossen und sind im Endeffekt gluecklich angekommen zu sein. Vanuatu begruesst uns ganz anders als es in den Buechern steht, viel unkomplizierter. Die Bucht von Port Resolution ist viel kleiner als gedacht, viel geschuetzter und ueberhaupt. Ich kann mich gar nicht konzentrieren, auf das was ich schreibe. Ich habe das T-Shirt ausgezogen, so warm ist es. Ein Schauer waescht das Salz von der Lady und… na ja. Wir sind angekommen. Ich leg mich zu Natale in die Koje. Es gibt da was nachzuholen.

05:29 Man soll den Tag nicht schlecht machen, bevor er angefangen hat. Aber es ist grau, regnet ab und an und usselig ist es draussen. Das erste Segelmanoever nach 400 Meilen hat gut hingehauen! Na so was ;-) und die restlichen Eierwellen bis Port Resolution sind abzurollen. Also: Gegen Mittag Landfall. Wenn wir mit der Welle ueberhaupt da rein kommen. Ansonsten heisst es Port Vila anlaufen. Das waeren da zwei weitere Tage. Nur zum Einklarieren. Um dann wieder 200 Meilen nach Sued gegen den Passatwind zu segeln.

00:06 …heisst irgendwie alles auf Vanuatu, wenn ich mich recht entsinne. Also mit dem Tadel, dass stimmt nicht. Getadelt hat die Capitana und ohne mich zu fragen rausgeschickt. So sind die Frauen denn nun manchmal. Ich habe schnarchend in der Koje gelegen.

Das ist heute wahrscheinlich die vorletzte Nachtwache. Mensch, freue ich mich. Das sind die einzigen Momente, wo ich groessere Boote mit viel Crew an Board beneide, dass aufteilen der Nacht in kurze Wachen.

Im Moment rasen wir auf die kleine Insel Futuna zu. Muessen jetzt gleich das seit Tagen angekuendigte Halsenmanoever fahren. Unglaublich. Ma eben gucken, damit wir da nicht draufbrummen. Lichter kennen die hier nicht. Na, dass sollte passen. 22 Meilen Entfernung. So falsch koennen die Karten ja nicht sein.

Silke von den Hartmanns hat ja ins Gaestebuch geschrieben, was uns sehr gefreut hat und uns die Insel Anatom empfohlen. Wollen wir unbedingt hin, muessen aber leider erst mal einklarieren auf Tanna. So ist das eben, mit de Behoerden. Dann gegen 20-30 Knoten Passat zurueck. Na wenn das mal nicht wieder sportlich wird. Also Silke, ob wir nach Australien kommen, wissen wir nicht, wir mussten erst mal dringend weg aus Neuseeland und jetzt Urlaub. Sonst haben wir keine Plaene. Bumms. Brecher von Steuerbord geht ueber die Lady… Und mit Tauchen ist erst ma nix, wegen der fehlenden 5x5cm Haut auf meinem Fuss. Klar das ich mir in die Hose mache wegen einer Entzuendung. Mann wird sehen. Die Frau Dr. macht das schon.

Gott, mir fallen die Augen zu. Mach mal nen Rundblick und goenne mir noch 15 Minuten Power Nepp.






  • 00:06
  • 10.06.2004
  • 19°53.35S, 170°17.30E
  • Sued Pacific
  • Tanna/Vanuatu
  • 24°C
  • SE 5-6
  • 4-5

LOGBUCH ARCHIV

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.