• geschafft
  • Mistnacht
  • Advent, Adven…
  • Advent, Adven…
  • Ausland
  • Merry Christm…
Videos
  • Marinazeit
  • Strahlender …
 

Quallen

Quallen

17:48 Ich traue mich kaum noch ins Wasser hier, denn jeden Tag nimmt die Menge der Quallen zu, die im Wasser schwimmt. Heute war es ein Teppich, mindestens 20 mal 20 Meter, eine neben der anderen direkt an unserem Heck, wo die Badeleiter ist. Noch nie hab ich so viele Quallen auf einem Haufen gesehen.

Micha hat seinen Tag heute in der Bilge verbracht und Johann einer intensiven Motorinspektion unterzogen. Oelwechsel, Filterwechsel, Batterien ueberpruefen und vieles mehr. Es dauert doch immer laenger, als man denkt, aber nun koennen wir Johann wieder getrost laufen lassen. Auch der Dieselstand wurde ueberprueft, alles im gruenen Bereich, voll tanken kann bis Tahiti warten, wo es billiger ist.
Und waehrend nun Micha Johann verarztete, habe ich mich in der hiesigen Krankenstation umgesehen. Normalerweise gibt es auch einen Arzt hier, aber die letzte Frau Doktor hat nach Schwierigkeiten mit der Bevoelkerung die Insel verlassen. Nun arbeiten dort zwei Krankenpfleger mit viel praktischer Erfahrung, die bei den groesseren Problemen die Aerzte in Tahiti anrufen, oder aber die Patienten dorthin schicken. Interessant zu sehen, wie in einer Inselwelt wie hier improvisiert werden muss. Natuerlich gibt es ein Krankennotfallflugzeug, dass aus Tahiti kommen kann und wirkliche Notfaelle tranportiert, doch nachts kann es hier weder landen noch starten, so dass Notfaelle ab 14:00 Uhr bis zum naechsten Tag warten muessen.

Kinder kommen alle in Tahiti zur Welt und auch die Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft werden dort gemacht, das Flugticket wird von der Krankenkasse, bzw dem hiesigen Gesundheitssystem bezahlt. Natuerlich steigen hier zur Zeit die Kosten, denn ohne Arzt wird viel haeufiger ein Flug nach Tahiti faellig!!!

Mein Plan, auf das Boot zurueckzukommen, wenn alle Bodenbretter wieder geschlossen sind, ging allerdings nicht auf!



  • 17:48
  • 09.05.2003
  • 23°06.93S, 134°58.05'W
  • Mangareva/Gambier
  • -
  • 24°C
  • SE 3
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

May 2003
M T W T F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.