• Das Lied der …
  • Werft: 44. Ta…
  • Viehzeug
  • Und noch ein …
  • ausklariert, …
  • Keimfreies Es…
Videos
  • Buenos Aires…
  • Video vom Ab…
 

Landeanflug Bequia

Karibisches Leben

Ankommen dauert ja immer etwas. Für die Gäste genauso wie für mich. Die Karibik macht es einem da aber schon recht einfach. Sonne, Wärme, Wind immer aus der richtigen Richtung. Es gibt keinen besseren Platz um das Leben zu geniessen und die Segel hochzuziehen, den Bug in die richtige Richtung zu lenken. Zumindest gibt es keinen Platz der so nahe dran ist am Begriff Segelparadies und dazu entspannt zu erreichen.

Doch ganz so einfach fing es gar nicht an. Gestern hat es erst einmal ordentlich geregnet. Die Überfahrt von Saint Lucia nach St. Vincent war quasi ein dickes Gewitter, die Welle zwischen den Insel raff. Also gar nicht so karibisch, wie man sich das so vorstellt. Heute dafür von St. Vincent nach Bequia mit 1a Blue Sky, bis zu 30 Knoten Wind. Das hab ich mir nicht nehmen lassen. Da steuert der Alte doch ganz gerne mal selbst mit etwas zu viel Segel. „Komm Everhardus. Übernimm mal.“ Everhardus ist Kim’s Lover. Everhardus ist auch Holländer. Everhardus ist nett und spricht kein Deutsch. Prima Sache. So sprechen wir auf der MARLIN eben Englisch. Find ich prima. Und es halten sich alle daran. Everhardus stellt sich auch beim Steuern nicht dumm an. Prima. Kann ich gut gebrauchen. Kim und Everhardus bleiben für 2 Monate auf der MARLIN. Upps. Das ist eine lange Zeit. Da bin ich ganz froh, wenn das mit dem Miteinander so prima klappt, wie es sich im Moment anfühlt.

Was sich lohnt im Moment ist die Ausgabe 2 der YACHT zu kaufen. Hier gibt es einen schönen Artikel von Kristina Müller über ihre Zeit als YACHT Reporterin auf dem MARLIN Schwerwettertörn und wie sie es so gefunden hat. Wenn ich das richtig verstehe bin ich gar nicht so schlimm als Skipper, wie ich mich selbst manchmal einstufe. Mehr wissen? Selber eine Meinung haben? Also dann mal los zum Kiosk. Oder auch mal mitsegeln.

In Bequia werden wir eine Meile vor der Ankerbucht begrüßt von Kenmore Henville, Alias bequiaphotoaction.com. Er ist alter Bekannter. 2014 haben wir Kenmore extra einen halben Tag gebucht um viele der bekannten MARLIN Photos zu machen. Ganz so viel Geld will ich dieses Mal zwar nicht ausgeben, aber eins der vielen Photos die er uns dann zum Ankerplatz gebracht hat, kauf die Crew. Gut für ihn. Gut für uns. So. Jetzt geht es aber mal zum Nachtessen, wie unsere Schweizer, Martin und Monica sagen. Dort treffen wir zwei weitere gute Freunde von mir. Die FLYING MERLIN mit Martin und Claudia auch Schweizer sind ebenfalls grade in Bequia. Auf der FLYING MERLIN habe ich die Kommunikationselektronik installiert. Wenn alles klappt, dann darf ich den Dragonfly Trimaran in den kommenden Tagen mal selbst steuern. Da würde ich gerne mal eine Meinung zu haben und zu berichten.

+++ SAIL EXPEDITION +++
+++ 1.000 Meilen FASTSAIL Törn nach Cuba +++
+++ Atlantiküberquerung West-Ost +++
+++ Mittelmeer 2018 +++


Buchst Du hier:
www.marlin-expeditions.com






  • 18:20:00
  • 07.01.2018
  • 13°00.2591’N, 061°14.6588’W
  • 0°/ 0kn
  • Caribbean Sea / Bequia
  • Tobago Keys
  • 30°C
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

July 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.