• What a day
  • This is Denni…
  • Show must go …
  • Frueh dran
  • Wenn wir aus …
  • Werft: 29. Ta…
Videos
  • Angekommen
  • Lebensmittel…
 

Tage auf Moorea

Tage auf Moorea

Wir spielen wieder: Unser Boot soll schoener werden. Der Radar bekommt einen neuen Platz, unser altes VHF fliegt raus und Navtex ebenso. Unsere Wetterinfos bekommen wir eh jeden Tag per Mail und VHF macht unser neuer Transceiver besser und mit weniger Strom als der alte DEBEG Halunke. Kabel werden dezimiert und langsam bekommt der Umbau ein neues Gesicht. Natale streicht an Deck weiter und gegen Nachmittag sind wir stolz endlich mal wieder etwas geschafft zu haben. Gegenseitig loben wir unser Tageswerk. Das ist wichtig und gehoert zur Selbstmotivation um am naechsten Tag weiter zu machen.

Wir schmeissen uns ins Dinghy und fahren durchs Riff in die Cooks Bay. Dort gibt es einen kleinen Supermarkt. Die drei Bier trinken wir waehrend der Schleichfahrt zurueck, die Fuesse im Wasser, die Seele baumeln lassen. Mooreas Kuestenlinie ist zugebaut. Eine Villa nach der anderen reiht sich mit Hotels und privaten Feriensitzen. Dahinter die Strasse rund um die Insel. Da ist es wirklich schon schwierig einen Platz zum anlanden zu finden. Touristisch perfekt erschlossen. Die Berge, noch unangetastet herrschen sie ueber die Insel, schweben imposant ueber den kleinen Autos, die wild um die Insel flitzen.

Die Sonne geht unter, der Tag geht zuende.



  • 18:14
  • 04.08.2003
  • 17°30.28S, 149°49.26'W
  • Opunohu/Moorea
  • -
  • 25°C
  • NE 1
  • -

LOGBUCH ARCHIV

August 2003
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.