• Neue Rettungs…
  • Neue Rettungs…
  • Logbuchberich…
  • Reifenpanne
  • Erstes Schnup…
  • Take off
Videos
  • Arved spring…
  • Besuch aus K…
 

Das hatte sich Jan auch anders vorgestellt

Maler und Lackierer als Wahlberuf

Is ja nun anders als geplant gelaufen. So ganz glücklich ist Jan nicht. Dumm gelaufen, auch noch irgendwie seine eigene Schuld. Am nächsten Donnerstag ist er befreit und hat Heimaturlaub. Bis dahin gibt es Schulung beim Alten. Fraktion Schleifen, Spachteln und Lackieren ist angesagt. Ab Morgen Motorkunde, Aufräumen und To Do Liste abarbeiten. Gedacht war in Wasahamn Stockholm Center, stadtnah, tagsüber arbeiten und dann Stockholm erleben. Realisiert ist, auf der Baustelle in der Marina schuften.

Murphy ist auch wieder dabei. Gestern grade alles fertig gespritzt und gerollt, da ziehen Wolken auf und es fängt an zu schütten. Gut das wenigstens die Farbe, die ich am Hull gespritzt habe schon soweit trocken war, dass es keine kleinen Krater gegeben hat, die man wieder neu anschleifen und neu sprühen muss. Heute hat Jan grade die Scheuerleiste noch mal gerollt. Ich die Badeplattform, da kommt eine dicke Wolke und schüttet tonnenweise Wasser über unsere Gewerke. Folge: Arbeitsabruch. Jan hat eine Einweisung in Gebrauch des Druckkochtopfes bekommen. Wundert mich, dass dieser nicht explodiert ist. Hätte ja zum heutigen Tag noch prima gepasst. Gegeben hat es eine 1a Kürbissuppe. Kann er jetzt.

Inzwischen ist Jan heute weg ohne mich und ich trage mal mein Logbuch nach, halte Mittagsschlaf bis um 17:00. Dann quietscht unsere Wasserpumpe los und die Gardena Wassermachersteuerung will die Membranen der Entsalzungsanlage spülen. Was für ein Wecker.


Du willst auch mal mit? www.marlin-expeditions.com


Download Flyer



  • 17:45:00
  • 09.07.2017
  • 59°21.5944'N, 18°13.4774’E
  • -°/ -kn
  • Gaashaga / Stockholm
  • Stockholm
  • 20°C
  • 5kn/W
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

July 2017
M T W T F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.