• Kurs Cayo Largo liegt an
  • Schnorchelstopp
  • Sail away...
  • Abenteuer pur
  • Wer knuspert an meinem Häuschen?
  • Zurück in der Zivilisation
Videos
  • Second Life: Tag 40.
  • Second Life: Tag 68.
 

Auf der ALEXA angekommen

Die NW-Route durch Deutschland

Wenn etwas nervt, dann ist des die norddeutsche NW Route. Von Flensburg nach HH kein Problem. Aber nach Greifswald. Wie soll das denn gehen? Am Morgen verlasse ich Flensburg. Back on the road. Nathalie hat klar durchblicken lassen, dass sie sie ein paar Tage Ruhe und Alleinsein braucht. Nun. Ich bin nicht derjenige, der sich aufdrängt. Da frage ich nicht lange nach. Ich packe meinen Seesack und Reise, Reise… Sieben mal muss ich von einem Regio in den nächsten Regio wechseln. Mehr als sechs Stunden bin ich unterwegs in überfüllten Zügen. Corona Abstand? Stefan ist so nett und holt mich vom Bahnhof ab. Wie alte Freunde fallen wir uns in die Arm. „Wieviele Monate haben wir uns schon nicht mehr gesehen? Kapverden 2017?“ „Ne letzten Sommer war ich Dich besuchen in Flensburg.“ Stefan lebt auf seinem Schiff. Er hat, wie ich, auch kein zu Hause an Land. Die letzten 7 Monate war unsere MARLIN in der DomRep seine Heimat. Jetzt wieder auf seiner ALEXA. Für eine Woche ist die ALEXA nun auch meine Heimat. Mit Stefan, Christian, Simone, Jochen, Jörg und Bodo. Rund Rügen darf ich mitsegeln. Ich bin sooooo neugierig. Es geht los wie auf meinem eigenen Schiff: Erst mal warten bis alle da sind. Dann Kennenlernen, gemeinsames Essen und Skippers Sichergheitseinweisung nach Liste. Stefan meint, dass er sich das meiste von mir abgeschaut hat. Den Checkbogen, der nachher von allen unterschrieben wird, hat er nicht von mir. Den werde ich aber demnächst von ihm haben.

Ich staune über die ganzen Tampen, Fallen, Leinen und das stehende Gut. Na. Morgen werde ich das alles in Aktion erleben. Ich bin ganz aufgeregt. Erst mal darf ich mit, in Stefans Kabine übernachten. Ich bekomme eine Koje mit Vorhang. Ich fühle mich wie in einem U-Boot. Die Augen geschlossen versinke ich in meiner Traumwelt, öffne die Arme nach rechts und links und lasse mich nach vorne kippen. Mitten in der Nacht werde ich wach, sitze an Deck und schaue in den sternigen Nachthimmel. Schön zu leben. Danke für die Einladung Stefan. Es geht mir gut auf der ALEXA.

Es gibt den ersten Versuch von mir ab August nicht alleine in Curacao auf der MARLIN zu sein. Derzeit sichtbar bei HandGegenKoje. Vielleicht gibt es ja den/die ein oder andere/r unter meinen Lesern, der/die sich zutraut mit dem alten Wnuk eine Zeit X vor Ort zu verbringen. Es haben sich bereits mehrere Interessenten gemeldet für zwei bis drei Wochen im August. Also nicht verhalten sein. Für August sind noch Plätze frei, im September und Oktober auch. Ran an die Albondigas (Bulletten:).


Mitsegeln auf der MARLIN.

Ab November soll es wieder auf große Fahrt gehen. Die BVI’s, Sint Maarten, Antigua, Guadeloupe, Martinique, St. Vincent & the Grenadines, Grenada stehen auf dem Plan. Ab Mai 2021 geht es über die Bermudas und die Azoren nach Europa.


JOIN THE CREW



  • 22:00:00
  • 18.07.2020
  • 54°19.0300’N, 013°05.9740’E
  • -°/ -kn
  • Greifswald
  • Rund Rügen
  • 25°C
  • VAR
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

July 2020
M T W T F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.