• Wintereinbruch
  • Auszeit
  • Morgens um sechs ist die Welt einfach in Ordnung
  • Zurück in die Kanäle
  • Lazy Lady
  • In den Fjorden der Isla Chiloe verschwunden
Videos
  • Tourist
  • Die Capitana beim WDR
 

Traubensaft

Im Wein liegt eben doch die Wahrheit

Schon ein paar Tage her. Diego läßt Micha allein zu Haus. Auf der schönen Terrasse von La Rompita, die aussieht, als wenn ich grade mitten in La Havanna in Cuba sitze und den Abend genieße. Dem Haus, dass Diegos Schwester gehört, die in Stockholm eingeschlossen ist vom Virus, das eine so geile Küche hat, dass ich vor Begeisterung, schon wegen der Küche, Wochen hier verbringen könnte. Nun. Ich bin allein und zweisam ist immer besser. Mit meiner konsequenten Alkoholverzichtsabsicht, ist es heute, an diesem schönen Abend, im vermeintlichen La Havanna nicht so weit her. Was also machen zwei, die einsam sind, die Flasche Wein im Kühlschrank, der Skipper, auf der Terrasse mit dem Teller Chorizos, Tomaten, Schinken und Oliven. „Plopp.“ Ist der Korken raus. „Viel zu kalt. Der muss erst mal am Fenster stehen.“ Langsam drehe ich die Flasche und glaube meinen Augen nicht. Das Preisschild auf dem 59,00 € steht, lächelt mich an. Ich sehe ja nicht so gut, versuche es noch mal mit der Lesebrille. Es bleibt bei 59,00 €. Meine Finger kratzen über das Komma. Nee. Es ist echt. Warum stellt Diego so einen Wein in den Kühlschrank. Der gehört in den Weinkeller oder einen Weintemperierschrank. Ich überlege was ich nun mache. Den Korken wieder rein und so tun als wenn nichts gewesen wäre. Den Wein wieder in den Kühlschrank stellen? Ich entscheide mich für die Variante, dass Diego mir den Wein hingestellt hat als Willkommensgeschenk, schenke einen kleinen Probeschluck in das größte Weinglas, dass ich finde, platziere das zum Belüften und temperieren auf den Tisch zu den Tapas. Ich schaue auf den Paseo, der den Rio Piedras, von der Terasse trennt. Im Westen geht langsam die Sonne unter. Kinder spielen unter den Palmen und Jungverliebte ziehen zu zweit auf einem E-Roller ihre Kreise. Lautlos. Das macht die Dinger ja nun doch sympathisch. Der Wein schmeckt hervorragend. Danke Diego.

Es gibt den ersten Versuch von mir ab August nicht alleine in Curacao auf der MARLIN zu sein. Derzeit sichtbar bei HandgegenKoje. Vielleicht gibt es ja jemanden unter meinen Lesern der sich zutraut mit dem alten Wnuk eine Zeit X vor Ort zu verbringen.


Mitsegeln auf der MARLIN.

Ab November soll es wieder auf große Fahrt gehen. Die BVI’s, Sint Maarten, Antigua, Guadeloupe, Martinique, St. Vincent & the Grenadines, Grenada stehen auf dem Plan. Ab Mai 2021 geht es über die Bermudas und die Azoren nach Europa.


JOIN THE CREW



  • 22:00:00
  • 11.07.2020
  • 36°31.7000’N, 006°17.4070’W
  • -°/ -kn
  • Cadiz
  • Faro
  • 30°C
  • VAR
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

July 2020
M T W T F S S
« Jun   Aug »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.