• Progress
  • Freuden des F…
  • ZDF oder Arte
  • Sonne, Mond u…
  • Frohes neues …
  • Wenn wir aus …
Videos
  • Dani live! I…
  • Überflieger
 

Tag 15: Langsam geht mein Gehirn wieder in Normalfunktion

Ragnar und Ich

Mein Körper hat mir ein deutliches Zeichen gegeben, dass ich keineswegs gesund bin. Dementsprechend werde ich heute oft gefragt, was denn da gestern los gewesen sei? Ich habe ein schlechtes Gewissen und klappe das MacBook zu, lege mich ins Bett, auch wenn mir gar nicht nach Bett ist. Meine Blutwerte erholen sich weiter. Das neue MacBook ist angekommen und mit einem Restore aus meiner Time Machine bekommt es in ca. 45 Minuten das Leben, alle Programme, Daten und emails unter dem Betriebssystem Mojave 10.14.6. Unter Catalina 10.15 gibt es keine Unterstützung für 32bit Programme mehr. Das kann ich zumindest zum derzeitigen Zeitpunkt wirklich nicht gebrauchen, sondern erst wenn die Softwarehersteller nachgezogen sind. MacBook Transplantation geglückt. Ich kann das alte durch Salzwasser geschädigte Macbook verkaufen. Über ebay Kleinanzeigen, geht das nicht mit gutem Gewissen. Aber ich finde eine Plattform, wo ich keine Person schädige. Das Unternehmen beschäftigt sich ausschliesslich mit dem Aufkauf von gebrauchten Geräten. Na, dann bin ich ja mal gespannt ob sie mir wirklich die 1.200 Euro bezahlen, die sie mir aufgrund ihres Fragebogens avisiert haben. Gut Aussehen tut meine altes Macbook Pro ja. Hat zwei Jahre immer brav in der Plemo Tasche gewohnt. Bildschirm und Deckel sind vor einigen Wochen ausgetauscht worden.

Ragnar kommt vorbei. Ragnar kommt immer gut. Wir waren lange Bootsnachbarn, als die MARLIN 2016/17 in Flensburg lag und ich zwischen den sechs Chemos aus dem Krankenhaus raus durfte. Mensch was hatte ich damals viel Hoffnung, dass ich nach so viel Chemie und so viel Scheiß und einer so langen Behandlung für immer und ewig gesund sein würde. Dieser Überzeugung bin ich heute nicht mehr. Wen wundert’s?

Ragnar ist nicht ohne Grund da. Wir reden über Cooperation. Tobias und ich könnten Hilfe gebrauchen mit LUNATRONIC. Da ist Ragnar genau der richtige Mann. Segler und Schiffseigner, technisch hervorragend geeignet, menschlich hervorragend geeignet, jemand dem man zu Kunden schicken kann und motiviert. Was will man mehr? Nun. Nächste Woche will Ragnar eine Aussage treffen. Da bin ich mal gespannt. Ansonsten will er genau wie ich Drohne fliegen lernen. Falls das mit dem zusammen Arbeiten nicht klappt, setzen wir uns zusammen auf die Wiese und trinken Bier. Die Drohne ist bestellt für die MARLIN, aber immer noch nicht da. Der französische Lieferant hat logistische Probleme, wie ich letztlich ein neues Wort gelernt habe.

Auf jeden Fall nimmt mich Ragnar mit in die Freiheit. Ich frage keinen, sondern gehe einfach. Würde ich fragen, würde man es mir verbieten. Wegen dem ZVK, wegen irgendeinem Blutwert. Ich ziehe mir einen Mundschutz auf, Handschuhe an und los.



Mitsegeln auf der MARLIN!

CREW 58-63 MARLIN’s Cubatörns 2019-2020. Sichere Dir Deinen Platz.

JOIN THE CREW: www.marlin-expeditions.com



  • 22:00:00
  • 18.10.2019
  • 54°47.5541’N, 009°25.2186’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Cuba
  • 10°C
  • VAR Kn/E
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

October 2019
M T W T F S S
« Sep   Nov »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.