• Segeln befreit
  • Gaeste
  • Skippers Delight
  • Fortschritt
  • Wasser marsch
  • Hafen zu, die Zweite
Videos
  • Geoglyphen
  • Second Life: Tag 68.
 

Zurück im Regenland

Die Nase voll

Puerto Montt ist ja ein unglaubliches Regenloch. Ein paar Sonnenstrahlen haben erst mal so getan als ob. Ich hab Hans getroffen, Marc ist auch da und man steht auf der Werft zwischen den Booten und unterhält sich wiederum über Boote. Die Themen verändern sich ja nicht weiter :-) Stahl, Alu, Plastik... aber zumindest ist es vorbei, jeden Tag neuen Bekanntschaften zu erklären, dass man um die Welt segelt, jeden Tag in fremden Küchen zu stehen und hunderte von Kilometern zu fahren. War schön, aber ist auch ganz gut jetzt wieder auf unserem Schiff zu sein.

Dann hat es angefangen zu schütten, in Eimern. War klar. Zur Begrüßung. Geht ja auch wieder vorbei. Aber Lust wieder nach Süden zu segeln macht das nicht. Vor allen Dingen nicht, wenn man das schon kennt. Patagonien ist wunderschön, aber unser Kahn ist zu klein für die schnellwachsende Familie. Um es mal auf den Punkt zu bringen. Bei dem dauernden Regen im engen Boot eingeschlossen zu sein, ist nicht einfach. Ob nen größeres Boot die Lösung ist, ist die Frage. Unsere Lösung heißt im Moment Nord. Sprich: Kein Regen. Man kann sich mehr draußen aufhalten, braucht nicht ständig ne Heizung oder Regenschirm. Unsere Segelzeit mit Kindern ist halbrum, wenn wir es so halten wie es geplant war. Aber darin sind wir ja eh nicht gut im Einhalten von Plänen. Wir möchten unseren Kindern gerne noch etwas von der Karibik zeigen, statt der Pinguinen, blaues Wasser, in das man am Morgen einfach mal reinspringt um sich abzukühlen. Tja, man will immer das was man grade nicht hat. Das werden sie auch lernen. So sind wir Menschen.

Kein Bild? Genau. Kein Bild!



  • 23:00
  • 03.10.2012
  • 41°29.6853'S, 072°59.2387’W
  • By Car / South
  • Puerto Montt/ Chile
  • North
  • 14°
  • 0 kn
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

October 2012
M T W T F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.