• Leben und Leb…
  • Leben und Leb…
  • Estefanie
  • Hoppeditz Erw…
  • Noch eine Woc…
  • Tag 3 von Sie…
Videos
  • Nachtleben
  • Huhibu ist v…
 

Und durch

Das Warten hat sich gelohnt

Heute Nacht hat es gewindet. Wow. 40 Knoten und mehr. Wir hatten die LADY noch bis auf 2 Meter Wassertiefe und 3 Meter Entfernung zu der Steilwand der schützenden Anhöhe verlegt. Trotzdem haben wir mehr gewackelt als beim Segeln. Es war kaum möglich sich im Boot ohne Festhalten zu bewegen. Ich hatte mir dann gestern ein Buch genommen. Da ist auch eher selten, sehr selten… Aber egal. Heute Morgen pfeift es patagonisch normal, das dickste schein durch zu sein, eine kleine Ecke blauer Himmel ist zu sehen, wenn ich aus dem Fenster schaue und wenn die Grib Files Recht behalten gehen wir morgen früh weiter und werden dann auch für ein paar Tage wenig Wind haben um ein paar ordentliche Meilen nach Nord zu machen. Wäre aber auch mal an der Zeit, weil die Bordstimmung hängt ab und an schon mal durch.



  • 07:40:00
  • 19.03.2012
  • 54°53.4160'S, 070°27.5329'W
  • Landline
  • Isla Medio / Puerto Medio / Chile
  • Canal Brecknock / Chile
  • 7°/993hpa
  • 20kn, W
  • 1-2m (outside)

LOGBUCH ARCHIV

March 2012
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.