• Das hatte sic…
  • Das hatte sic…
  • TatüTata, di…
  • Lasy Skipper
  • In den Fjorde…
  • Unser Gast au…
Videos
  • Back from Cr…
  • Leere in mir
 

Montag

Montag

Morgen ist Dienstag, da stellen die Bewohner im Dorf wieder das Wasser ab, damit keiner Waesche waescht oder sonstige Arbeiten verrichtet. Fadi heisst das auf madegassisch, tabu. Auch fuer uns gibt es kein Wasser und so ziehen wir noch schnell mit einem Berg Waesche an Land um am dorfeigenen Brunnen die Buersten zu schwingen. Micha packt sich Maya unter den Arm und laesst mich zwischen den Weibern am Trog. Normalerweise kommt man immer ins quatschen mit den Frauen aus dem Dorf, vor allem, wenn man sich in einer Sprache verstaendigen kann, aber hier habe ich trotz Franzoesisch so meine Probleme. Mehr als ein gepresstes Bonjour ist nicht herauszubekommen und Kommunikationsversuche meinerseits werden nichts wirklich aufgegriffen. Schade eigentlich. Woran liegt es? An der Naehe zu Nosy Be vielleicht? Jeden Tag treffen ein paar Boote mit Tagestouristen ein, die die Einheimischen beim Waschen, beim Reis sortieren, beim Sticken und beim Schlafen fotografieren. Jetzt, wo ich mit am Brunnen stehe, faellt es mir noch viel deutlicher auf, die gaffenden Gesichter, jeden Tag aufs neue. Die Madame zu meiner Linken ist fertig mit der Waesche und seift sich selbst ein, Kopf, Gesicht, den ganzen Koerper unterm Pareo, schnell in die Hocke und ein paar Wasserkellen von unten, Handtuch drueber und fertig. 10 Meter weiter stehen Herr und Frau Neckermann. Nee, wahrscheinlich kein Wunder, dass sie beim Waschen lieber unter sich waeren und auf ein weiteres fremdes Gesicht verzichten koennten.

Wir sind natuerlich auch nicht besser, wenn wir mit unserer Nikon um den Hals durch die Doerfer ziehen. Vielleicht lassen wir deshalb im Moment so haeufig die Kamera auf dem Schiff?

Fuer uns scheint es auf jeden Fall Zeit zu werden, einen Ortswechsel vorzunehmen. Morgen bleiben wir noch und werden das Sunsetrestaurant testen, dann mal wieder einen Markttag in Hell-Ville und dann auf zu neuen Ufern.



  • 22:22
  • 18.09.2006
  • 13°26.43S, 048°21.02E
  • Madagascar/Nosi Kombar
  • 28°C
  • 2 NW
  • 0-0,2

LOGBUCH ARCHIV

September 2006
M T W T F S S
« Aug   Oct »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.