• In the Ghetto
  • Socialday
  • Finales Lektorat – Unter Segeln zu Hause
  • Sonne?
  • Auf dem Abstellgleis
  • My first downwinder
Videos
  • Machu Picchu, Teil 2
  • Ich liebe Buenos Aires
 

ausgebremst

ausgebremst

20:29 Ja, ausgebremst liegen wir immer noch vor Gan vor Anker. Das Wetter meldet nichts neues, der Ankerplatz ist fast ein Ententeich, was bedeutet, dass es draussen mit kraeftig suedlicher Komponente blaest. So lange es hier so ruhig ist, brauchen wir gar nicht die Nase aus dem Pass zu stecken.
Stattdessen werden wir morgen mit der ARTABAZE in den Norden des Atolls fahren. Morgen ist Freitag, da ist eh alles dicht und das Dorf wie ausgestorben und samstags muss sich alles von Freitag erholen, da wird uns niemand vermissen.
Heute mittag sass Micha neben dem hiesigen Tauchlehrer im Internetcafe und der sagte auch, dass es im Norden sehr schoen sein muss. Nix wie hin. Denn die Daypics gehen uns aus. Hier gibt es einfach nichts zu fotografieren ausser unserer Tochter.
Was sich nach einer Grossaktion anhoert sind gerade mal 4 Seemeilen segeln, oder motoren. Eine Lagune ohne Untiefen, alles ganz easy. Laurent war heute bei den Customs und hat Bescheid gesagt, Genehmigung erteilt, alles kein Problem. Die Behoerden sind wirklich locker hier im Vergleich zur Inselhauptstadt Male.
Schnell ins Bett, denn spaetestens um viertel vor sechs ist Maya wieder einsatzbereit!



  • 20:29
  • 06.04.2006
  • 00°41.03S, 073°08.79E
  • Addu/Malediven
  • Chagos
  • 29°C
  • 2-3 SW
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

April 2006
M T W T F S S
« Mar   May »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.