• Auf’m Kahn.
  • Just another Night Walk
  • Ansichten meiner Mitsegler
  • Frischfleisch
  • Sunday morning
  • Backround
Videos
  • Ruhepause
  • First MARLIN Video
 

kein Wind

kein Wind

Ein Blick aufs Wetter sagt wieder: kein Wind. Also doch die Wettermaschine? Zeit hat Micha ja wieder, denn die Guellepumpe funktioniert seit heute Mittag wieder. Nach der Notreparatur und Diagnostik gestern, hat der Skipper seine Damen von Bord gejagt um den Rest alleine zu erledigen. Bei Arbeiten mit Silikon kann man auch wirklich keine unberechenbaren Krabbelkinder gebrauchen, die ploetzlich mithelfen wollen.

Wir fahren dafuer mit Rawi, dem Taxifahrer der alles kennt, in die Stadt und besorgen neue Squidkoeder. Nicht auszudenken, wenn auf Chagos die Tintenfische unter der Lady Schatten suchen und wir keinen Koeder an Bord haben. Kreuz und quer gondeln wir anschliessend durch Aberdeen, der kleinen Stadt, um unsere Waesche wegzugeben. Irgednwo am Stadtrand liegt die Waescherei, ein kleiner Schuppen, rosa Waende mit hinduistischen Kitschbildchen und zwei Maenner, die buegeln. Ja, das scheint hier Maennersache zu sein. ;-) Von Dampfbuegeleisen oder sonstigen technischen Errungenschaften ist allerdings nichts zu sehen, hier wird altmodisch gebuegelt, ein schweres Eisen, auf dem Herd heiss gemacht. Ich staune.

Abends machen wir uns zusammen auf den Weg, Samosas essen, durch die Strassen schlendern. Neueste Errungenschaft: ein neuer Herd. Naja, nicht ganz, aber quasi ein Notherd. Mit Kerosin kennen wir uns ja aus, und nachdem wir ueberall in den Teestuben die kleinen Kerosinkocher gesehen haben, mussten wir auch einen haben. Eisengestell mit Brenner und integriertem Drucktank fuer 1 Liter Kerosin. Toll. Kann man mit an den Strand nehmen und Pfannkuchen backen, oder mit auf die spanische Finca, die wir noch nicht haben, oder auf die Safari in Suedafrika. Oder erst mal in die Bilge legen und hoffen, dass er nicht rostet. 5 Euro.

Im Samosarestaurant fallen uns vor Staunen fast die Augen aus dem Kopf. Stehen dort auf der Theke 4 Buechsen Becks alkoholfrei. Ich fasse es nicht. Endlich Bier ohne Alkohol fuer die Mutti, das ist wie Weihnachten. Wie kommt denn das hierher? Mit dem Becksschiff aus der Werbung? Verrueckte Welt.



  • 19:40
  • 02.03.2006
  • 11°41.721'N, 092°42.75E
  • Port Blair/Andamans/India
  • Chagos
  • 29°C
  • 1 NNE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

March 2006
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.