• Running day
  • Verliebt, Verlegt und Geankert
  • Nathalie wird 40!
  • Back in Trinidad
  • Montag
  • Mutanten Zackenbarsch
Videos
  • Ich liebe Buenos Aires
  • Unser Buch „Unter Segeln zu Hause“ ist erschienen
 

Werft: 62. Tag

Werft: 62. Tag

Das Chaos auf der Lady hat seinen hoechsten Stand erreicht. Ich meine damit innen. Der Wiedereinbau ist in vollem Gange, denn der Travellifttermin ist festgelegt. Samstag morgen werden wir wieder schwimmen, komme was wolle. Johann der Diesel wollte nicht anspringen gestern, da war der Schreck gross, doch der Skipper hatte nur vergessen das Kabel vom Anlasser wieder dranzuschrauben. Na so geht das natuerlich auch nicht! Die Steueranlage mit Autopilot, Rudergeber, Fluxgatekompass und Hydraulik ist approved. Natale lackiert die Fenster aussen und die Scheuerleiste neu, Flugrost von der Cockpitrenovierung hatte sich dort als Rostniederschlag niedergelassen. Fall Out sozusagen. Auch ansonsten kommt eine Lackschicht nach der anderen ins Cockpit und auf das Deckshaus. In der Bilge hatte sich durch den zeitweisen Regen und die ganzen offenen Stellen waehrend der Schweissarbeiten, 25 Liter Wasser gesammelt. Doch jetzt soielt das Wetter mit, sei den Goettern gedankt, und Loecher gibt es keine mehr. Natuerlich werden wir im Wasser noch einige Nacharbeiten machen muessen, aber das werden wir dann wohl noch hinbekommen. Hauptsache erst einmal, dass wir wieder schwimmen, nach all der langen Zeit. Der Travellifttermin am Wochenende gibt uns positive Energie und diese brauchen wir auch dringend gegen den Werftkoller.



  • 06:00
  • 16.03.2004
  • 35°50.66S, 174°32.02E
  • Whangarei / NZL
  • -
  • 13°C
  • NE -
  • -

LOGBUCH ARCHIV

March 2004
M T W T F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.