• Irgendwann trifft es uns eben alle einmal
  • Repair Day
  • Wandern und Urlaub
  • Aufputschmittel auf Norwegisch
  • Wasser Marsch
  • Metropole
Videos
  • Angekommen
  • Kleiner Besuch in Santiago
 

Werft: 52. Tag - guter Tag

Werft: 52. Tag - guter Tag

Es scheint langsam wieder aufwaerts zu gehen, dass Arbeiten hat richtig Spass gemacht. Auch wenn der Epoxyfiller, den wir gestern aufgetragen haben noch nicht richtig ausgehaertet ist und eher Knetgummi gleicht, als einer vernuenftigen harten Oberflaeche, haben wir uns heute einfach nicht unterkriegen lassen. Micha hat den Schalthebel und den Bypass fuer die Hydraulik wieder eingebaut, ein Schritt zum schwimmenden, funktionieren Boot, weiter an den hinteren Backskisten gearbeitet und viele andere Kleinigkeiten erledigt. Ich schleife und lackiere, was mir in die Finger faellt. Bodenbretter der Backskisten, Fensterverkleidungen und den Cockpitboden. Die Fenster sind zwar raus, aber alles was wir jetzt anfassen geht bergauf. Streichen, lackieren, einsetzen. Wir sind nur noch wenige Schritte entfernt von einem Stadium, indem man sich vorstellen kann, wie es spaeter aussehen wird. Sehr motivierend. Nur regnen darf es nicht, wegen der Fenster. Wird es aber auch nicht, denn wir haben alles Vorsichtsmassnahmen getroffen und die offenen Stellen von aussen mit suendhaft teurem Spezialmaterial abgeklebt, da kann nichts mehr passieren.

So, Samstagabend, Feierabend, wir gehen mal in die Stadt, ein Bier trinken und das Leben geniessen.



  • 18:28
  • 06.03.2004
  • 35°50.66S, 174°32.02E
  • Whangarei / NZL
  • -
  • 21°C
  • NE -
  • -

LOGBUCH ARCHIV

March 2004
M T W T F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.