• Keiner hat hi…
  • Keiner hat hi…
  • Seele baumeln
  • Wahnsinn
  • Einsiedlerkre…
  • Segeln mit Ki…
Videos
  • Schlußlicht
  • Bene übers …
 

back in the city

back in the city

Auch gestern haben wir wieder einen wunderschoenen Tag auf den Inseln verbracht. Schnorcheln am Morgen, ein kleiner Spaziergang am Nachmittag ueber die Insel. Die Menschen auf Akamaru sind noch netter und freundlicher, als auf der grossen Hauptinsel. Es ist fast unmoeglich, ohne geschenkte Fruechte nach Hause zu gehen. Immerhin waren wir diesmal vorbereitet und hatten kleine Geschenke dabei, um etwas zurueckzugeben. Selbst eine riesige Bananenstaude bekamen wir geschenkt, wo wir sie doch eigentlich kaufen wollten. Doch mit dem, was die Natur schenkt, gehen die Menschen hier sehr freigebig um, wenn man fragt.
Das ganze Boot riecht nach Bananen, nach Minze, Papaya und Pampelmuse. Ueber Vitaminmangel koennen wir uns wirklich nicht mehr beklagen.

Trotz all der Schoenheit sind wir heute morgen nach Rikitea, ins Dorf zurueckgefahren. Unser Freund Mark, von der Bold Spirit faehrt bald ab und benoetigt vorher noch Hilfe von Micha. Aber laenger als 3 Tage werden wir nicht bleiben, danach geht es zurueck auf die Inseln, mit der Dezibel. Der naechste Hausmusikabend ist schon geplant. So lange haben wir Gitarre und Querfloete rosten lasten. Das naechste Mal packen wir noch diverse Percussionionstrumente aus und werden wieder gucken, was sich so ergibt. Ein bisschen jammen. Ich hab leider nicht soviel Erfahrung beim Improvisieren, wie Micha und Horace, aber irgendwie geht es schon und so lange kein Publikum da ist, muss ich mich ja auch nicht verstecken mit meinen paar Akkorden.

Fuer morgen ist erstmal ein langer Inselspaziergang angesagt, ueber den Berg auf die andere Seite und dann um die Nordspitze zurueck, ein bisschen Gemuese sammeln, den Sonntag mit den Einheimischen geniessen.



  • 19:59
  • 17.05.2003
  • 23°10.73, 134°55.45'W
  • Gambier
  • -
  • 25°C
  • ENE 1-2
  • -

LOGBUCH ARCHIV

May 2003
M T W T F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.