20180930.jpg" /> Start in eine neue MARLIN Episode" /> January « 1970 « SY Marlin
  • Bootshund Lar…
  • Kinder, es wi…
  • Cabo Raper qu…
  • Badetag
  • Zuhause?
  • nice happy ti…
Videos
  • Wolken über…
  • Moto Town
 

{Time:22:36:00}

{Date:20180930}

{Position:37°00.2691’N, 007°49.2258’W}

{Direction/Speed: -°/ – kn}

{Place:Algarve / Portugal

{Target:Canary Island}

{Temp Air/Pressure:29°C}

{TempWater:}
{Wind:
5kn/ W}

{Wave:0,0 m}

{Vimeo:}

{Photo:20180930hd}

{Title:Start in eine neue MARLIN Episode}

<h2>CREW 47 Vollständig an Bord aufgenommen.</h2>

<p>Tja Daniel. Hmm Rui. Jetzt seid ihr nicht dabei… wenn Skipper Micha seinen Albacore Thunfisch durch den Koriander-Zitrone-Soja-Gewürzsud mit einem Schuß Honig zieht, wenige Minuten später die köstlichen Zweizentimeter Steaks auf Deinem Teller im MARLIN Salon dein kulinarisches Herz in die Höhe hüpfen lassen. Mit dabei sind nun neben Birgit, Markus und Ferdinand. Es war mein ausdrücklicher Wunsch mit kleiner Crew die neue MARLIN Saison zu beginnen. So habe ich die Vorkabine für mich selbst, bin entspannter und gemütlicher mit meinen Gästen. Eine Tür zwischenzeitlich auch mal zumachen zu können, ist für mich wichtig geworden.</p>

<p>Nachdem gestrigen Ankommen der neuen Crew ging es auch direkt los. Ein letztes Beach-Barbecue. Kann man sich in Deutschland bestimmt gar nicht mehr vorstellen. Hier scheint immer noch die Sonne. Keine Wolke am Himmel. Mit meinen Freunden von der SY SALMON treffen wir uns am Strand. Ankommen heißt die Devise und für mich ist es Abschied nehmen. Das war das letzte mal am Culatra Strand.</p>

<p>Alles geht wieder seinen normalen Gang. Die erste gemeinsame Nacht an Bord, das erste gemeinsame Frühstück an Bord und dann direkt Schule. Sicherheitseinweisung. Und der Wnuk, der kann reden… Gehört eben dazu. Nun. Wir haben ein paar Tage Segeln unter Land Richtung Sagres, bevor es auf das große weite Meer geht. Also reduziere ich die Schulzeit auf drei Stunden. Danach ist unter Deck erst mal im Groben alles klar. Alles weitere kommt unterwegs. Morgen geht es dann los. Aber ruhig. Mal ganz gemütlich. Wir haben ja ordentlich Zeit. Meine Mitsegler sind auch sehr gemütlich, sehr angenehm.</p>

<p style=”font-family: Helvetica, Arial, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 12px; color: #e30613; font-weight: bold;”>

Mitsegeln auf der Marlin!

</p><br>

<p style=”font-family: Helvetica, Arial, sans-serif; font-size: 10px; line-height: 12px; color: #666;”>

<a href=”https://www.marlin-expeditions.com//app/module/webproduct/goto/m/mabce377b04027f45″ target=”_blank”>CREW 48</a> La Palma (Kanarische Inseln) – Kapverdische Inseln Rundtour 27.10.2018 – 15.11.18</br><a href=”https://www.marlin-expeditions.com//app/module/webproduct/goto/m/m248c8e4764e54dc3″ target=”_blank”>CREW 50</a> Atlantiküberquerung Kapverden – Karibik 15.12.18 – 11.01.19</br>
Danach geht es in der Karibik weiter. Im März im Antillenbogen nach Guadeloupe und im Mai zu den Bermudas und über den Atlantik zu den Azoren. 2019 geht es dann Rund England. Na? Lust mit zu segeln und den Platz schon mal zu reservieren?</br></br>Mensch wir freuen uns auf auf dich, der die du mitsegeln willst.

<a href=”https://www.marlin-expeditions.com/” target=”_blank”>Buche Deinen Platz hier: www.marlin-expeditions.com</a><br></p>{end}

secondlogbookwordpress@sy-marlin.de




Bookmark this category
{Time:*13:00:00*} {Date:*20110803*} {Position:*51




Bookmark this category
{Time:*13:00:00*} {Date:*20110803*} {Position:*51




Bookmark this category
{Time:*22:49:00*} {Date:*20110825*} {Position:*51




Bookmark this category
{Time:*22:49:00*} {Date:*20110825*} {Position:*51




Bookmark this category
{Time:*19:00:00*} {Date:*20110826*} {Position:*51




{Time:22.00} {Date:20140807} {Position:52°22.4478’N, 04°59.7515’E} {Direction/Speed:-°/-kn} {Place:Durgerdam/NL} {Target:Flensburg} {Temp Air/Pressure:20°/1015pa} {Temp Water:16,5°} {Wind:97°/10kn} {Wave:-m} {Vimeo:} {Photo:20140807} {Title:Kurs Nord}

Was sind schon Pläne

Familiäre Gründe haben mich, Nathalie, die Kinder und Lars zu einem Kurztrip nach Düsseldorf bewogen. Die Hintergründe sind zu ernst, zu privat, zu bedauernswert um hier Einzug zu halten. Heute sind wir zurück gekommen und haben die restliche Crew wohlerhalten wiedergefunden. Die MARLIN liegt im Schlick des Markermeers vor dem idylischen Ort Durgerdam friedlich vor Anker. Zweimeterzehn Tiefgang auf zweimeterzwanzig Wassertiefe. Da kann sie wenigstens nicht sinken und auch nicht abhauen. Die Holländer sind extrem nett und der Ankerplatz somit der Hit. Außerdem kostenlos. Mal abgesehen von den ansonsten recht hohen Lebenshaltungskosten in Holland.

Danke erst einmal für die vielen Glückwünsche zum Landfall, aber wir sind noch nicht fertig. Nicht meinen, dass wir jetzt aufhören zu bloggen und in der Versenkung des europäischen Alltags verschwinden. Solang die MARLIN von uns gesegelt und bewohnt wird, wird es auch diesen Blog geben. Ob in der gewohnten Regelmäßigkeit mit Abenteuern und Geschichten aus fernen Ländern, dass bleibt abzuwarten. Es gibt zu viele Eventualitäten in unserer nahen Zukunft um eine Aussage über die MARLIN zu machen. Sicher ist, es bleibt spannend.

Je nach Wetterlage geht es kurzfristig durchs Ijjselmeer wieder auf die Nordsee mit Ziel Flensburg. Na, ob wir das hinbekommen? Oder stecken bleiben?

{end}




Delayed Attachment: 20151027h.jpg




LOGBUCH ARCHIV

January 1970
M T W T F S S
    Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.