• Landfall
  • Ich wars nich…
  • Bermuda Dreie…
  • E-Bay
  • Out of Main S…
  • What’s goin…
Videos
  • Nachtleben
  • Traurig
 

Du willst mit der MARLIN segeln?

Seit dem wir unser Boot gewechselt haben, bekommen wir immer mehr Anfragen von Freunden, Familien und Lesern, die gerne mal für eine Zeit mit der MARLIN mitsegeln wollen. Wir bieten kein commerziellen Charter an, aber die MARLIN hat genügend Platz um interessierte Leser auf einem Trip mitzunehmen. Sicherlich eine gute Möglichkeit festzustellen ob so eine Langfahrt das richtige für einen ist, einfach mal auszuspannen und Urlaub zu machen oder Spaß zu haben, einen sportlichen 60 Fuß Mono mal selber zu steuern. Die Sicherheitsausrüstung der MARLIN entspricht den strengen Forderungen der SeeBG und dem BSH. Das Schiff ist in fünf wasserdichte Sektoren mit Zwischenwänden aus Aluminium unterteilt und CE-Zertifiziert.

Passage Plan 2015/2016

  • ab 15. April 2015 von Bergen / Norwegen Nonstop zu den Lofoten
  • ab 1. Mai 2015 Lofoten via Bäreninsel nach Longyearbyen
  • Juni 2015 Spitzbergen Expedition
  • July 2015 Spitzbergen via Jan Mayen nach Island / Schottland
  • August 2015 Südengland / Biskaya
  • 1.10.15 Kanarische Inseln nach Kapverden
  • Oktober 2015 Kapverdische Inseln
  • November 2015 Atlantiküberquerung
  • Februar 2016 Venezuela / Kolumbien / Cuba
  • Juni 2016 Cayman Islands via Cuba (Havanna), Bahamas Atlantiküberquerung to Azores

Kosten

Die MARLIN segeln wir mit sechs Personen. Bei unseren Törns handelt sich um einen nichtgewerblichen Segeltörn. Abgesehen von den Kosten für Erwerb der MARLIN erzeugt das Schiff enorme Kosten: Liegeplatz, Unterhalt, Maschinenpflege, Segel- und Riggreparaturen, Reparaturen von Schäden, Farben und Decksbelag, Unterwasserfarbe, Elektronik, Modernisierung etc. Einen kleinen Teil all dieser immensen Kosten decken wir durch euren freiwilligen Beitrag als Kojengeld. Ausdrücklich erklären Nathalie und ich, dass durch die Einnahmen keine Gewinne entstehen und dies derzeit auch nicht die Absicht unserer Törns sind. Ich hafte als Skipper und Eigner des Bootes nur im Umfang meiner eigenen Haftpflichtversicherung. Die Kosten erfahrt ihr in einem persönlichen Telefonat. Bitte nehmt Kontakt via e-mail mit uns auf.

Weniger ist mehr… meint, dass die MARLIN sich von den GFK Charterbooten deutlich durch das Platzangebot unterscheidet. Normalerweise würde auf ein Schiff dieser Größe zehn Kojen zu einer maximalen Platzausnutzung führen und die Gäste wie Sardinen gestapelt werden. Die MARLIN ist eigentlich für sechs 6 Personen ausgerichtet. Hier tritt sich keiner auf die Füße. Der Motoraum ist abgetrennt vom Lebensraum und die Lärmbelästigung durch die Aggregate somit geringfügig. Stauraum in der Vorpiek, Achterschiff und tiefe Bilge lassen Platz für Ausrüstung, Proviant für mehrere Wochen. Die MARLIN ist als Expeditionssegler für die hohen Breiten ausgerüstet.

Die Unterbringung erfolgt in den geräumigen Achterkabinen, eigenem Waschbecken und je zwei Stockbetten (übereinanderliegende Kojen)

und / oder je in der exclusiven Vorschiffkoje mit Doppelbett

gemeinschaftlich Waschbecken und Dusche

LOGBUCH ARCHIV

July 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jun    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.