• Erster Tag au…
  • Stürmische S…
  • Massentourism…
  • nice happy ti…
  • Wind dreht
  • Muringfall
Videos
  • Hafentag
  • Content Make…
 

Gästebuch

Eintrag schreiben

Du mußt angemeldet sein, um schreiben zu können.

1,002 Einträge im “Gästebuch”

Pages: [101] 100 99 98 97 96 95 94 93 92 911 » Alle anzeigen


  1. 1002
    harald sagt:

    Nochmal kurz und vorab schonmal entschuldigung für den Besserwisser: Feuer auf den schwedischen Felsen machen ist sehr gefährlich. In dem Gestein können sich Luftspalten befinden die die oberste Gesteinschicht plötzlich absprengen können wenn sie durch das Feuer heiss werden. Also lieber einen geschlossenen Grill verwenden.


  2. 1001
    harald sagt:

    Sandhamn ist in der tat nicht der Kracher aber ich hoffe Kristianopel entschädigt, ist zumindest einer meiner Favoriten.

    Gruß aus Waxholm wo heute schwerer Rummel war.


  3. 1000
    harald sagt:

    Willkommen in Schweden. Das Geheimnis ist das fast jede der über 100.000 Inseln die schönste ist, aber halt nur fast jede. Christiansö habt ihr nun verpasst aber den Gerüchten nach ist dort die Hafengebühr nun so hoch das dem einigermaßen kostenbewusten Segler die Schönheit der Insel verdorben ist. Hanö ist eine Reise wert und Utklippan ein besonderer Hafen besonders wenn man Heidendtamleuchttürme mag, ob ihr die Marlin da rein kriegt weiss ich allerdings nicht.

    Naja, habt ihr sicher schon alles gelesen, also willkommen in Schweden!


  4. 999
    kitefee sagt:

    Liebe Marlin, lieber Michael,
    danke für die unvergesslichen Tage auf der Marlin in umsorgter Obhut vom Skipper.
    Micha fragte mich, ob ich schon einmal ins Gästebuch geschrieben habe, konnte ich ja nicht, da ich noch nicht Gast auf der Marlin war. Das hat sich geändert.

    Ich war das erste Mal SEGELN und das mit richtig viel Wind. Die Marlin war ein sicheres zu Hause, ich habe mich wohlgefühlt und hoffe auf ein Wiedersehen.
    Micha hat mir das Segellatein übersetzt, so dass ich mich als ein Teil der Crew gefühlt habe. Auch meine Mitsegler haben mich unter ihre Fittiche genommen, danke dafür.
    Die Bemühungen des Skippers unser Leib und Seele beisammen zu halten, sollen nicht unerwähnt bleiben. Lecker, lecker, lecker.

    Vielleich gelingt es uns ja ein “Schnupper”-Kiten zu arrangieren, ich würde mich freuen.

    Einen ganz lieben Gruß aus dem Spreewald von Dorit

    P.S. An alle Nichtsegler, so ein Schnuppertörn ist eine unvergessliche Erfahrung, ihr seit hier in erfahrenen Händen und auf einem sicherm Boot, nur Mut!


  5. 998
    SKIPPER sagt:

    Lieber Günter,
    ich glaube nicht das das Sinn macht, denn die Gerichte schmecken nur so gut, wenn Du auch auf der MARLIN mitsegelst. Wichtige Zutaten, sind der Schiffsgeruch, der erlebte Segeltag und der im richtigen Tackt geschüttelte Wein, die anderen Mitsegler etc. Doch Danke für die Blumen und den Tip.

    LG

    Michael


  6. 997
    BerBear sagt:

    Moin Micha,
    wat liest sich dit jut, wie du wieder ganz in deinem Element bist. Gratulation für soviel Kraft, Mut und Umsicht zugleich! Aber versuch, das nicht zu übertreiben. Gelingt dir ja auch schon nicht schlecht, wie man lesen kann. Tolle Organisation mit wechselnden Skippern. Kann die Marlin wenigstens das machen, was sie am besten kann – durch´s Wasser ziehen.
    Aber jetz mal einen Tipp von mir: Du schreibst hier immer wieder von so wunderbaren Gerichten, die du für deine Crew zubereitest. Wär es nicht eine Überlegung wert, ein schönes Buch mit den bemerkenswertesten Erlebnissen aus deinem langen Seglerleben zu schreiben, quasi so ein Best Of und das mit ausgewählten Rezepten deiner Kochkunst zu bereichern? Also, ich würde es kaufen – ganz sicher!
    Tschüß sagt der Berliner
    Günter


  7. 996
    Scubamichel sagt:

    Kann es einen schwarzen Schimmel geben ?
    Genauso gibt es auf der ganzen Welt kein Segelboot, auf dem der Skipper nicht am Schrauben ist.
    Klar ist es gut wenn die großn Baustellen behoben sind, aber all Deine Skipper werden irgendwelche Probleme haben und diese auch lösen. …. nur halt nicht immer so wie Du es gelöst hättest.
    Das Problem ist loslassen zu können und zu akzeptieren das jeder eine andere Lösung findet.
    Mach Dir nicht unendlich viel Stress – das Leben macht ohnehin was es will.
    LG Michael


  8. 995
    SKIPPER sagt:

    Das wäre doch sehr schön.


  9. 994
    Scubamichel sagt:

    He alter Salzbuckel :),
    Dir und Deiner Familie schöne Feiertage. Ich denke mal, dass sind ganz besondere Weihnachten für Euch und das Schönste und Wertvollste Geschenk habt Ihr schon.
    Dinge gehen kaputt, Geld geht verloren – die Erinnerung an den Tee unter Segeln bleibt.
    Alles Gute – ich wünsche Euch das 2017 Euch die Schrecken von 2016 wiedr “vergessen” läsdt.
    Gruß Karin & Micha
    ( sy-hoppetosse.jimdo.com)


  10. 993
    charly99 sagt:

    Also Schäden durch Charterer sind wirklich ein Thema. Auf meinen Törns schließe ich immer eine Kautionsversicherung ab. Dann bleibt nur ein kleiner Selbstbehalt über, der aus der Bordkasse gezahlt wird. (im Übrigen der Beitrag für die Versicherung habe ich, da es Fixkosten sind, schon bei der Kalkulation des Charterpreises eingerechnet; so muss am Anfang vom Törn nicht direkt die Bordkasse belastet werden).

    Generell verstehe ich es aber so, das von einem Mitsegler verursachte Schäden, wenn sie nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig begangen werden, aus der Bordkasse, also von der Gemeinschaft, beglichen werden. Der Aufwand, den man mit dem Beseitigen der Schäden hat, kann man allerdings meiner Meinung nach nicht in Rechnung stellen. Dafür kassiert man ja von den Mitsegeln einen Kostenbeitrag. Das sollte also in der Gesamt-Kalkulation enthalten sein.
    meint der
    Charly

Pages: [101] 100 99 98 97 96 95 94 93 92 911 » Alle anzeigen

LOGBUCH ARCHIV

August 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.