• Pling
  • Mail Traffic
  • Mamor, Stein …
  • Mamor, Stein …
  • back home
  • Meeresgetier
Videos
  • Dani live! I…
  • Rauf und Run…
 


Gesucht: Neue Weltumsegler

22:00 Nein, nicht wir wollen unsere Lady verkaufen. Wie kaemen wir auch darauf, sondern unsere dicken Freunde Hannes und Ruth von dem Katamaran SY VITE VITE haben ihre Weltumsegelung abgeschlossen.

Vielleicht gibt es ja unter unseren Lesern jemanden der sich fuer diesen wunderschoenen Aluminium Katamaran interessiert und gerade im Lotto gewonnen hat ;-) Das war jetzt Spass oder besser blanker Neid, weil wir uns so etwas nicht leisten konnten…

Auf jeden Fall genau das richtige wenn man mit allen Komfort, viel Platz und relativ schnell um die Welt kommen will. Ich staune ja immer wenn ich auf solchen Dingern mal stoebern darf, in den Ruempfen, im Rigg und hinter den Ausbauten. Ich wuerde auch nicht schreiben, dass dieser Kat eine prima Offerte waere wenn ich das nicht getan haette.

Hier gibt es nur ein kleines Bild, aber unter folgender Internetadresse kann man sich die VITE VITE mal richtig anschauen:

www.vitevite.gmxhome.de
Eine Kontaktadresse gibt es dort auch.

19:49 Seglers Freude in der Marina ist die Happy Hour, dort kommen wir gerade her. Doch der Weg zur Happy hour ist eher beschwerlich, seit wir in einem Seitenarm von Spanish Waters liegen. Der Weg zur Marina ist dreimal so lang und durch den starken Wind, der hier seit drei Tagen blaest, baut sich auch ganz schoen Welle auf in der Lagune. Zumindest soviel, dass Micha, Natale, Serena und Peter auf dem Weg zur Bar im Dinghi klatschnass werden. So kann man auch in der Karibik frieren.

Und zu Charlies Frage, wir sind immer noch stolze Nichtraucher, die ein oder andere Versuchung gibt es zwar,
aber wir sind weiter eisern und stolz drauf. Ueber drei Monate sind jetzt rum! Wir gratulieren Charly uebrigens auch herzlich zum Kauf seiner Jolle! Viel Spass und moeglichst wenig Arbeit und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Vielleicht waechst das Schiffchen ja noch und schafft den Weg ueber den Atlantik. ;-)

07:20 Wir haben verlegt. In Boen bis zu 30 Knoten Wind sind zuviel zum arbeiten am Boot und eine kleine Seitenbucht versprach da doch, was sie auch gehalten hat: Ruhe mit Fallwinden, dass einem nicht die Pelle nicht zu heiss wird.

Sonntags war dann erst mal Kaffee mit der SY MOMO angesagt, die auch hierher verlegt haben. Die SY MEA REQUIES liegt hier auch und deren Einhandskipper Gerd treibt sich schon seit fast anderthalb Jahrzehnten in der Karibik herum. Sein eigentliches Ziel die Welt zu umsegeln hat sich mit der Zeit und den persoenlichen Umstaenden verloren aber deshalb gab es nicht weniger Interessantes ueber das hiesige Segelrevier zuerzaehlen. Aus dem Kaffee wurde Sundowner. Aus dem Sundowner wurde Abendessen und irgendwann sind wir gluecklich und in Erwartung auf einen positiven Wochenanfang ins Bett gefallen. Hi.

Eigentlich funke ich ja nicht so gerne, aber die Neugier hat mich gestern morgen dann ins Coconutnet getrieben und von der SY HARLEKIN, derzeit kurz vor dem Schlag zu den Galapagosinsel, erfuhr ich dann die Wahrheit ueber das Panamageruecht. Die Kosten von ca. 500 USD werden ab dem ersten Mai aus diversen Gruenden verdoppelt. Der Run beginnt. Das Schlimme daran ist das wir daran nicht aendern koennen. Es gibt keine alternative Segelroute fuer uns. Fuer uns nicht und fuer viele andere auch nicht. Die Entscheidung durch die Magelanstrasse zu gehen, haetten wir auf den Kapverden treffen muessen und nicht auf den ABC Inseln. Bis Mai kommen wir nicht durch den Panamakanal weil Reparaturen uns aufhalten und ein Besuch in Deutschland fest eingeplant ist.

Immer mehr Menschen suchen die Freiheit auf dem Segelboot, steigen einige Jahre aus um die Welt zu umsegeln und immer mehr halten die Hand auf, an der Barfussroute der Segler in die Suedsee. Im Pazifik wird es noch schlimmer und entweder man gewoehnt sich dran, es ist einem egal oder man verlaesst die ueblichen Routen. Genau das ist der Inhalt vieler Gespraeche zwischen mir und Natale, zumal wir nicht im Lotto gewonnen haben ;-) Auch die Freiheit hat ihren Preis und die Menge der Probleme veraendert sich nicht. Es sind nur andere Probleme.

Aber wem erzaehle ich das? Kennt jeder und das Leben geht weiter. Hier und in Deutschland und ueberhaupt. Der Tag beginnt. Finger weg vom Notebook, ran an den Herd, fruehstuecken und ab in den Blaumann. Yeah. Wir denken mal wieder Positiv gehen drei Schritte vor und einen zurueck. Liebes Logbuch. Schoen das es Dich gibt.






  • 22:00
  • 25.03.2002
  • 12°04.79'N, 068°51.72'W
  • Curacao/ABC Inseln
  • -
  • 27°C
  • 5 NE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

December 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.