• MARLIN Dreams
  • Tach auch.
  • EILNOTIZ
  • We got the Fl…
  • einmal phuket…
  • Zweiter Tag S…
Videos
  • Tortillaschl…
  • Ärger
 


Langang

13:54 Heiss ist es und der Tag vergeht langsam. Ob man sich so wie die Einheimischen irgendwann einmal an diese Temperaturen gewoehnt? Ich glaube fast nicht. Einkaufen, Landgang, Schnorcheln und Muscheln sammeln fuer das Abendessen fuellen im Moment unseren Tag fast komplett aus. Wir planen zwar schon unsere naechste Aktion, doch ueber das Planstadium kommen wir im Moment irgendwie nicht hinaus. Warum auch. Es ist schoen hier. Und? Haben wir es eilig? Haben wir einen Termin? Nein.

10:20 Endlich hat der Schwell hier draussen in der Bucht nachgelassen und wir haben geschlafen wie die Babies, nachdem wir in der Nacht davor ziemlich durchgeschuettelt worden sind.

Eigentlich wollten wir ja gestern Nachmittag wieder in den Hafen verlegen, aber die Einladung von Fifi zum Abendessen kam dazwischen.

Fifi, ehemaliger Beleuchter aus Frankreich, lebt mit Dave, englischem Kapitaen, auf einem umgebauten ca. 30m langen Militaerpatrouilleschiff. Den genauen Sinn und Zweck des Bootes haben wir nicht verstanden. Irgendwie existiert ein franzoesischer Patron, der hier ein Segelbootcharterimperium aufbauen moechte. Die MS Full Beck soll das mobile Buero werden.

Zur Zeit gibt es aber kaum was zu tun fuer die beiden, denn weder Boote noch Patron sind bisher auf den Kapverden eingetroffen.

Zum Zeitvertreib organisiert Fifi bombastische franzoesische Abendessen und laedt Gott und die Welt dazu ein. Gestern gab es frittierte Haifischbaellchen, Reis, Kaese und selbstgebackenen Kuchen. Koestlich. Dazu muss man wissen, dass Fifi ca 120 kg wiegt und das Aussehen eines ehemaligen Grosswildjaegers hat. Selbst an den Beinen hat er Narben, die aussehen, als haetten Krokodile versucht, ihn zum Fruehstueck zu verspeisen.
Trotz seiner Statur springt er aber unermuedlich zwischen der Kombuese des Bootes und seinem Schlafzimmer, wo er sich als DJ betaetigt, hin und her.
Zuerst muessen die Gaeste essen und wie eine Mama wartet er ab, bis auch wirklich alle satt sind, bevor er selber ist.

Mal sehen, was der heutige Tag so bringt, ein Sprung ins Wasser ist wohl bei der Hitze erst mal das Beste.






  • 10:20
  • 13.09.2001
  • 16°09.47'N, 022°55.43'W
  • Sal Rei/Boa Vista/Cabo Verde
  • -
  • 32°C
  • 2 E
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

January 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Dec    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.