• YACHT frei Ha…
  • Bild zum Kudd…
  • Was UNS mit I…
  • Familie an Bo…
  • We did it. We…
  • Shooting
Videos
  • Angekommen
  • Liebe zum Me…
 

Dieter: Derzeitige Berufung: Segler

Stimmen aus dem Seglerbewußtsein

Wenn man nach vielen Jahren Anstellung plötzlich vor die Tür gesetzt wird und wenigstens um eine gerechte Abfindung zu bekommen, vor Gericht ziehen muss, so ist das ein tiefer Einschnitt ins Leben. „Ich bin freigestellt!“ Frei zu sein ist schön. „Erst einmal. Mit vollen Bezügen. Meine Frau ist unruhig. Mann, Mitte fünfzig, auf Jobsuche. Aber ich bin guter Dinge. Ich habe schon ein Angebot von einem Automobilisten aus Zuffenhausen.“ Natürlich ist Dieter positiv. Was soll er auch sonst machen? „Trübsal blasen ist nicht mein Ding. Da bin ich über die MARLIN gestolpert. Nein. Wnuk kannte ich nicht. Auch nicht seine Vorgeschichte!“ Dieter hat ca. 30 Chartertörns in seinem Leben hinter sich. Mit Freunden, Regatten, auch Regatten von einer Kneipe in die nächste. Seit heute morgen ist Dieter „Skipper oft the day“. „Hey. Das war so gut gestern, ihr seid so gut, ab sofort wechseln wir uns mit dem Sagen an Bord ab.“ Die Münder standen etwas nach dem Frühstück. „So schnell?“ „Ja, so schnell. Ich bin ja nicht weg. Das heißt ja nicht, dass ihr nicht fragen könnt.“ Dieter atmet durch, steht auf dem Deckshaus, schaut zum Horizont. Was mag er denken? Die Zeit auf der MARLIN wird ihm gut tun um Abstand zu finden und klar denken zu können.

“Hier könnt ihr nicht ankern. Dort drüben vielleicht. Aber da ist es flach.“ Mitten in der Nacht um 00:00 Uhr sind wir im Rio Guardiana angekommen. Da ankert man eben schon mal recht sicher und nah an der Hauptverkehrsstraße. „Wir wollen gar nicht bleiben. Um 17 Uhr sind wir wieder weg. Aber ihr wollt doch bestimmt an Bord kommen, Schiffspapiere kontrollieren und Ausweisnummern aufschreiben.“ Der junge Wasserschutzpolizist schaut mich erstaunt an. „Aehmm. Ja. Woher weißt Du das?“ „Na ja. In Penische haben eure Kollegen das gleiche Gesicht gezogen, als sie langseits kamen.“ Er lacht. Ich lache. „Probleme mit der Maschine?“ Er deutet auf meinen Blaumann. „Nö, nur Inspektion. Alles gut.“

Zwischenzeitlich sind wir auf See. Kurs West. Aehm. Der Wind kommst aus West. Aber ist auch egal. Sue und Dieter haben inzwischen verstanden, dass uns nicht nach Marina und Restaurants ist. Alle wollen segeln. Also tun wir das. Wir segeln in die Nacht. Eine warme Briese kommt von Land wir kommen nur schwer voran. Macht nix. Wir haben ja Zeit.



Mitsegeln auf der MARLIN. Bewerbe Dich hier! www.marlin-expeditions.com






  • 22:55
  • 09.09.2015
  • 36°59.9281'N, 007°50.5620’W
  • -°/ - kn
  • Ilha Culatra / Faro / Portugal / Algarve
  • Ilha Madeira
  • 22.8°/1016.8 hpa
  • NW/5kn
  • 0.2 m

LOGBUCH ARCHIV

December 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.