• Gedanken
  • Das ist der n…
  • Vulkan Osorno
  • Regen, Partie…
  • Sor far we ar…
  • Berufswunsch:…
Videos
  • IRON LADY se…
  • GEGENWIND
 

Riesenrad

Auf Heimaturlaub

Ich hab es ja gleich gewusst. Ich halte es nicht lange aus mit meiner Blog Pause. Heute morgen beim Spazieren Gehen mit Lars ist mir durch den Kopf gegangen, was ich schreiben will. Eine gute Woche bin ich jetzt schon in Flensburg. Erst mal hab ich mich mit einer vernünftigen Internetverbindung um mein MacBook gekümmert und doch das Update gemacht. Natürlich lag der Fehler an mir, weil ich mich mit zwei verschiedenen Accounts in der iCloud angemeldet habe. Die Fehlerbeschreibung habe ich im Internet gefunden. War klar. Nachdem das korrigiert war, läuft das MacBook wieder wie geschmiert. Mit der Folge, dass ich endlich wieder vernünftig und schnell arbeiten kann.

Meine Familie hat sich natürlich eine Ast abgefreut, dass ich endlich zu Hause bin. Jeder wollte was anderes von mir. Ich bin mit Liebe und Zuneigung überschüttet worden, inklusive von Lars. An den Vormittagen habe ich dem Land unter an meinem Schreibtisch Herr zu werden versucht. Die meiste Arbeit macht doch immer wieder diese Stapel von A4 Blättern Rechnungen, Briefe, Formulare, Produkte für Lunatronic. Ich habe das Gefühl, mein Leben ist zu klein für all diese Tasks. Mit den Tagen wird es immer besser und heute werde ich mal aufräumen.

Gestern Abend haben Nathalie und ich es geschafft die Kinder über Nacht auszulagern und zum Hafen zu gehen. Die Flensburger Dampf Rundum beherrscht unsere Stadt. Am Kai reiht sich eine Fress- und Trinkbude neben der anderen. Ein Flens aus dem Plastikbecher, ein Bratwurst am Schwenkgrill. „Komm Nathalie. Ich lade Dich zum Riesenrad ein!“ Kaum eingestiegen und an der höchsten Stelle geht die 80er Kirmesmusik und die 12.000 Lampen des Riesenrads aus und das Feuerwerk der Hafenparade fängt an. „Heyhey hey. Jetzt wird es aber romantisch und kuschelig! Hab ich das nicht prima gebucht Nathalie?“ Ich muss sagen, ich bin wirklich glücklich, dass Flensburg mein Heimathafen ist und meine Familie nicht wieder nach Düsseldorf gezogen ist! Nathalie und ich versacken an der Bar des angesagten Kaffeehauses mit zwei Caipis vor der Nase und einer Horde wildgewordener Abistudenten hinterm Rücken. Das Leben kann so schön sein.


Nächste Abfahrtmöglichkeit mit der MARLIN: Segel doch mit ab Falmouth nach La Coruna. Die Biskaya ist immer eine Reise wert! www.marlin-expeditions.com






  • 09:41
  • 11.07.2015
  • 54°47.4416'N, 009°25.7736’E
  • -°/-kn
  • Flensburg
  • Falmouth
  • 14°/1018 hpa
  • SE/5kn
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

September 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.