• Scheiß Skage…
  • Julian hat de…
  • Es muss Liebe…
  • Petri Heil
  • Dauerregentag
  • ausklariert
Videos
  • Fast Wech
  • Machu Picchu…
 

Lars liebt schlechtes Wetter

Wintereinbruch

Lars geht am liebsten an der Solitüde spazieren. Also tollen, prollen, spielen und Hund sein. Da ist irgendwie immer was los und sogar beim schlechtesten Wetter wie heute, findet sich immer einer dem man hinterherrennen kann. Nur gut, den vorletzte Nacht hat es ordentlich gepfiffen in der Förde, es hat gewackelt und geschunkelt. Da hat Lars ordentlich Angst gehabt. Mich und Julian hat er andauernd geweckt, wollte raus, wenn er draußen war, wieder rein. Macht mir schon ein bisschen Sorgen der kleine Lars. Wie soll das nur erst auf See werden. „Wird schon Alten“, meint Julian, wenn ich Lars mal wieder ins sarkastisch ins Tierheim schicken will oder eBay, weil er mal wieder so gar nicht hört oder nur Unsinn im Kopf hat. „Wir waren auch nicht anders“, meint wieder Julian. Hey? Wie soll ich das verstehen? Wer ist hier wir. Ich? Aehm. Ja. Also, wir kommen von der Solitüde zurück, der Strand kurz vor Glücksburg und was passiert, als wir grade aus dem Asiatischen Supermarkt in den Türkischen Supermarkt stürmen? ES HAGELT. Hmm. Tja. Und als ich die schwere Gasflasche über den Steg zur MARLIN schleppe, Lars mich an der Leine nach vorne zieht, da leg ich mich fast auf die Fresse, weil der Steg vereist ist. Aber wir wollten es ja nicht anders.

Der freie Platz von gestern beim Schnuppersegelnvorbereitungswochenende Lofoten Trip 2015 mit der MARLIN am 20tren Dezember war innerhalb von einer halben Stunde weg. Also bitte diesbezüglich nicht mehr anrufen. Es gibt einen neuen Termin vom 30.1.15-1.2.15, wo noch ein Platz frei ist und vom 6-8.2.15 wo noch vier Plätze frei sind. Wer also im Mai-July 2015 mit zu den Lofoten will und zum Nordkap und vielleicht noch weiter nach Norden ;-) der solle sich mal melden. Ohne Schnuppergesegelt zu haben, nehme ich keinen mit. Wer will den schon die Katze im Sack? Julian macht im Moment einen Kochkurs beim Skipper und der Capitana, wenn sie denn grade mal da ist. Für heiße Tütensuppen und Meer ist also schon mal vorgesorgt. Spaß!

Das beste vom Tag: Nach, ich weiß nicht wie langer Schrauberei ist es uns nun gelungen die Heizölleitung zum Steuerbordtank dicht zu bekommen. Mit Hilfe einer Fahradluftpumpe konnten wir endlich das Leck finden. Finally können wir mit Heizöl heizen und brauchen nicht mehr das teure Dieselöl aus dem Tagestank nehmen. Alles hat sein Ende. Die Heizungstestphase hat auch ihr Ende gefunden. Irgendwann im Januar werden wir noch einen Heizkörper im Salon zusätzlich installieren, der ohne Gebläse läuft und ein Heiz-Gebläse im Pilothaus. Die Webasto Heißwasserstation 90S wird das schaffen. Die großen Fensterflächen im Pilothaus aus Sicherheitsglas sind das Problem, die haben leider keine große Isolationswirkung. Derzeit machen wir nachts den Niedergang zu um den Kahn warm zu bekommen. Thermophenverglasung aus Sicherheitsglas mit neuen Rahmen, den Return of Invest, werde ich wohl nicht mehr erleben. Also lassen wir das. Da haben wir noch ganz andere Sachen zu tun im Moment.






  • 21:26
  • 11.12.2014
  • 54°47.4045'N, 9°26.1998’E
  • -°/-kn
  • Flensburg
  • Expedition
  • 3°/998hpa
  • SW/5kn
  • -m

LOGBUCH ARCHIV

September 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.