• Blues Day
  • Fuer Mark
  • Unsere Leser
  • Paradiesvoege…
  • Radarhalterun…
  • Mark ist da..…
Videos
  • Traurig
  • Tourist
 

Himmel, Horizont und Häuser

Ausflug nach Pico

Mein Freund Klaus erzählte mir letztens, dass er gerne ein Haus mit Meerblick auf den Azoren erwerben würde. Auch andere Segler auf Curracao erzählten mir schon von den günstigen Immobilienpreisen auf den portugiesischen Inseln. Wir machen uns heute auf um einen Wanderschlag auf die Nachbarinsel Pico zu machen. Wir lassen die MARLIN mal einen Tag MARLIN sein und um neun Uhr geht es mit der lokalen Schnellfähre über den kleinen Golfo. Alles ist günstig hier auf den Azoren. Zigaretten, Alkohol, Bier und Pommes, aber auch auf dem Markt und im Mega Supermarkt. Die Überfahrt kostet etwas unter vier Euro. Nach Ankunft in Madalena geht es weiter mit dem Bus bis zum Walfangmuseum in der Nähe von Sao Jao. Das Museum ist leider zu, aber direkt daneben gibt es ein pittoreskes Meerschwimmbad. Wir schmeißen uns in die 21 Grad kalte Wasser. Gegen die Kälte wandern wie wieder Richtung Sao Mateus. Es geht rauf und runter und an einem schönen Haus nach dem anderen. Das sind wohl die Häuser, die man so kostengünstig erwerben kann. Meerblick und eigenes Schwimmbad inklusive. Alle Häuser sind schön renoviert und die Grasflächen kurz geschnitten oder mit Vulkanasche geebnet. Leider, wie so oft nur einmal im Jahr bewohnt. Und so sind auf den Straßen keine Menschen anzutreffen. Schwer romantisch und eben doch sehr einsam. Wer einig ist mit sich selbst und gerne alleine ist, seine individuelle Familienblase hat, der wird sich hier wohlfühlen. Der Nachteil an der günstigen Immobile ist, dass wenn man die Immobilie wieder loswerden will, sie dann vielleicht noch nicht einmal zu dem günstigen Preis, zu dem man sie erstanden hat, wieder abstoßen muss. Wir haben ein schwimmendes Haus. Das hat den Vorteil, dass man den Standort beliebig verändern kann.

Nathalie treibt die Herde voran. Es geht über Stock und Stein, rauf und runter. Ja, die Azoren sind ein Paradies für Wanderer. Die Sonne scheint, ein paar Minuten später fegt ein kaltfeuchter Wind um die Ecke und es sieht nach Regen aus. Ich liebe diese Atlantikinseln. Wir kürzen den Weg zum Spielplatz ab. Eine kleines Kiosk steht unter Pinien, ein paar rote Plastikstühle. Vier Jungs sitzen am Tisch, der Müllwagen kommt und die Fahrer gönnen sich, wie wir, ein kühles Bier. Wahrscheinlich ein Geheimtipp. Die Kinder genießen den gepflegten Spielplatz. Der neue Bus, kommt pünktlich nach Plan. Wundersam nach der chaotischen Zeit in Cuba, in Jamaika, der Karibik. Das was wir von den Azoren bisher kennengelernt haben ist sauber und aufgeräumt. Richtig europäisch. Doch ein Haus?






  • 17:19
  • 11.07.2014
  • 38°31.7415'N, 28°37.4817’W
  • 0°/0kn
  • Horta / Azoren / Atlantik
  • Azoren / Atlantik
  • 24°/1029hpa
  • 20,2°
  • 360°/8kn
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

June 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« May    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.