• Sprayer
  • Sprayer
  • Day sailing
  • Besinnlicher …
  • Neue Heimat
  • Andersrum
Videos
  • Ruhepause
  • Alles dreht …
 

Offshore

Kurs Bermudas liegt an

729 Meilen noch bis zum Wegpunkt. Wir kommen gut voran und verlassen grade das Gebiet um die Bahamas Richtung Nord. Mannschaft und Boot sind in bester Verfassung. Wir gewöhnen uns langsam an den Bootsalltag. Mit leichten halben und achterlichen Winden segelt die MARLIN unglaublich flott nach Nord. Hat sie es nun doch eilig? Der Golf Strom ist mit uns und setzt noch mal einen Knoten drauf. Doch die Vorhersage sagt: Flaute. Zumindest heute Nachmittag. Nun, wir werden es überstehen. Unser 30 Tonnen Leichtwindsegler wird uns schon weiter treiben. Den neuen 220 qm Genacker haben wir bisher noch nicht gesetzt.

Julian übernimmt die erste Wache von 21-00 Uhr, ich die zweite bis drei und dann kommt die Capitana und begrüßt den Tag. Angenehme Besetzung. Zumindest so lange der Wind so bleibt. Sogar einen kleinen Skipjack Tuna hatten wir schon an der Angel. Nicht so mein Fall im Topf, aber Nathalie kann da ja manchmal zaubern. Ich beschäftige mich da lieber mit Neufang ab Sonnenaufgang,

Über die neue Aktivität im Gästebuch freuen wir uns sehr. Das belebt doch die Freude am Schreiben sehr. Nur, wer ist Conny aus Kapellen. Das beschäftigt mich jetzt schon den ganzen Nachmittag. Na, vielleicht bekomme ich ja noch kleine Erinnerungshilfe.






  • 02:00
  • 15.06.2014
  • 25°20.2800'N, 75°52.5361’W
  • 14°/6,3kn
  • Nordatlantik
  • Azoren / Atlantik
  • 27,1°/1020.4hpa
  • 27.3°
  • SE/7kn
  • 1m

LOGBUCH ARCHIV

May 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.