• Alte Autos, w…
  • Alte Autos, w…
  • San Pedro de …
  • Countdown lä…
  • Vollmond
  • Atlantiküber…
Videos
  • Bene übers …
  • Fast Wech
 

Island Time

Zwischen Slow Motion und Aberglaube

Eigentlich sind wir abfahrbereit. Ein schönes Wetterfenster mit Wind im Rücken, aufgefüllter Kühlschrank, ausgeschlafene Crew und entspannte Kinder. Leider fehlt immer noch der Impeller, bzw. die Impeller, denn diesmal haben wir direkt 3 Stück bestellt. Und die Ersatzschrauben für die Dieselrückflussleitung. Liegen noch immer in Nassau. Schiff fällt aus, Schiff fährt zu früh ab, Flieger fällt aus, so geht es seit Dienstagmorgen. Mit Tiffany vom Yanmar Händler habe ich eine Dauertelefonleitung und ich kann sie förmlich mit den Augen rollen hören, wenn sie merkt, dass ich es bin. Da hilft auch rheinische Fröhlichkeit nichts. Nervige Kundin bleibt nervige Kundin.

Hier auf den Bahamas sind eben alle entspannt und ich bin es nicht, ich will los, denn der nächste Termin sitzt uns im Nacken. Freitag, der 13. Da fahren wir NICHT los. Niemals. Der Skipper ist hochgradig abergläubisch und daher versuchen wir alles daran zu setzen vor Mitternacht morgen abend auslaufen zu können. Immerhin ist Vollmond und wir haben unseren Track, wir können also auch noch nach Sonnenuntergang den Anker heben. Die Kinder hingegen bejubeln jede weitere Verzögerung, beschert sie ihnen doch noch einen weiteren Nachmittag mit ihren Freundinnen.

Wir versuchen es weiter mit Gelassenheit zu nehmen, erwerben einen Sack Holzkohle und grillen Würstchen und Kartoffeln am Strand. Und morgen ist einer neuer Tag, ich wette Tiffany freut sich schon auf mich!






  • 20:00
  • 11.06.2014
  • 23°30.7500'N, 75°44.6794’W
  • 0°/0kn
  • Bahamas / Georgetown / Exuma
  • Azoren / Atlantik
  • 30°
  • 27.8°
  • S/7kn
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

September 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.