• Saillag
  • Anjekommen
  • Schnorchelsto…
  • warten
  • Deckel drauf …
  • Lobster & Co
Videos
  • Electric Lad…
  • Mingulas
 

Sternschnuppennacht

Wind in den Segeln

05:38 Na, wer sagt es denn? Pünktlich um 2 Uhr nachts, wie von den Gribfiles vorhergesagt, bekommen wir eine leichte Brise, die über die letzten Stunden zugenommen hat. Noch können wir mit Vollzeug durch die Nacht düsen. Die Logge zeigt bis zu 6,5 Knoten an, in Wirklichkeit bleiben aber nur 5,5 übrig, da ordentlich Strömung gegen uns setzt. Immerhin, bei der Geschwindigkeit schaffen wir es wohl doch im Hellen bis Grand Cayman und können unter Publikum bei Tageslicht den Seven Mile Beach entlangsausen!

Die Nacht ist stockfinster, kein Mond zu sehen, dafür zucken Sternschnuppen in unregelmäßigen Abständen durch den Himmel. Die Schwalben schlafen immer noch, genau wie Skipper, Stift und Schiffsmädchen. Kurz vor sechs, Zeit für den ersten Kaffee.

08:30 Nicht nur Kaffee gab es zum Morgengrauen, sondern auch heiße Milch mit Keksen und Gesellschaft im Cockpit. Mittlerweile sind alle wach und die MARLIN zieht mit 8 Knoten durch das Wasser. Noch knapp 50 Meilen bis zur Nordspitze, alles klar, das Vollzeug bleibt oben.






  • 05:38
  • 27.04.2014
  • 20°36.2354'N, 81°15.4000’W
  • 176° / 5.7kn
  • Caribbean Sea
  • Caymans
  • 27.4°
  • ENE / 9kn
  • 0,2 m

LOGBUCH ARCHIV

November 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Oct    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.