• Kaffeebraunes…
  • Tag 1 von Sie…
  • rainy season
  • Landgang
  • Günstig ist …
  • Ruhe
Videos
  • First MARLI…
  • So wie Gummi…
 

Süsses Leben

Die andere Seite der Medaille

Während Nathalie und die Kinder pittoreske Erlebnisse in Cuba haben, habe ich mich selbst verlegt in meine alte Heimat. Drei Tage Moers bei meinem „alten Herrn“ sind viel unkomplizierter verlaufen als ich eigentlich dachte und der Gedanke daran demnächst ein bisschen näher an ihm dran zu sein… Ja, das macht Sinn. So Schnulzen wie „Junge komm bald wieder…“, klingeln in meinem Kopf. 40 Jahre Bergwerk gehen an einem Menschen eben nicht einfach so vorbei. Über Achtzig zu sein, mit all den Folgen, da gehört auch schon reichlich Mut dazu.

Im Wahn des Internets stille ich meinen Surf-Nachholbedarf und nutze die Zeit. Andreas, Kunde auf Malle hat kurzfristig abgesagt. Das ist natürlich nicht schön. „Mir fehlt ein kompletter Wochengewinn!“, verhandle ich mit Andy am Telefon. Der ist wenigstens einsichtig und wir einigen uns auf die Hälfte.

Meine Problemkunden Elke und Walter hatte ich auf dem Rückweg von Flensburg besucht. Das Problem SSB / PACTOR war in 7 Minuten, 19 Sekunden erledigt. Der faule Zahn war das Netzteil des Laptops und das fehlende Interesse die Bedienungsanleitung zu lesen oder vielleicht suche ich den Fehler bei mir zu finden: „Ich habe euch das eben nicht ausreichend erklärt.“ Nun. Egal, jetzt geht alles wieder. Zumindest hatte ich die Möglichkeit noch mal die Kiss SSB Erde nach zu testen. Suuuuper. Das werde ich die Tage noch mal dokumentieren. Problem beendet. Wer will schon Probleme?

Der Weinhändler, mein Freund und Helfer

Wir haben ja nun leider kein Düsseldorfer Domizil mehr. Also schlage ich mein Zelt bei meinem alten Freund Guido auf. Deine Couch ist meine Couch. Couchsurfen pur. Ich schlafe mal wieder ein. Diesmal nicht im Auto. Nein auf Guidos gemütlicher Couch. Freundin Geli klingelt durch, ich falle von der Couch und gemeinsam mit Guido wird der Küchenabend natürlich lang. Guido macht jetzt halbtags seinen kleinen Weinladen und dementsprechend ist auch immer guter Wein im Haus, auf der Kronprinzenstraße im Dorf an der Düssel. Couchsurfen. Zu Hause in Düsseldorf kann auch schön sein. Sehr schön sogar. Immer ist es das was man grade nicht hat, was man begehrt. Wir Menschen sind schon ein komisches Volk. Vielleicht bin ich es auch nur. Mr. Komisch. Mr. Komisch freut sich, Mr. Komisch geht es gut, Mr. Komisch lacht. __/)__






  • 23:00
  • 26.03.2014
  • 51°12.5753'N, 6°46.1023’E
  • -°/-kn
  • Düsseldorf / Deutschland
  • Cien Fuegos / Cuba
  • 11°
  • -kn
  • -m

LOGBUCH ARCHIV

June 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« May    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.