• Lazy
  • 3ter Advent a…
  • seven islands
  • Wie, immer no…
  • Neue Männerc…
  • Back at Home!
Videos
  • Und wir nann…
  • Es passiert …
 

Lobster satt!

Alles prima, bis auf die Plagegeister.

Wie immer sie auch heißen mögen. Nanos, Sandflies, Jeren. Sie sind klein und beißen ekelhaft kleine Stücke aus Deiner Haut. Das war unser Landgang. Nach 30 Minuten haben wir entschieden das morgen noch mal zu versuchen. Mit langen Hosen, langärmligen T-Shirts, Kopfbedeckung und festen Schuhen und in Anti Mücken Chemie gebadet. Vier Rancher gibt es auf der Insel, die aufpassen das alles hier mit rechten Dingen zugeht. Sie versorgen vor allen Dingen die Besucher mit Lobster und Pago, einer Barschart im Großformat. Beides gibt es im Überfluß.

Nichts dem zu Trotz, verbringe ich den Vormittag im Motorenraum. Ernst, der Fischer Panda Generator schreit nach Aufmerksamkeit. Am Batteriekontroller stehen plötzlich 30 Volt an. Zuerst bemerkt es die Capitana, die jetzt beim Wassermachen eingearbeitet wird, weil ich ja bald schon Richtung Deutschland fliege um Installationen zu machen. Brav schaltet sie Ernst aus und mich ein. Ich mache die Schallschutzhaube auf und sehe sofort das Malheur. Die Schneckenwelle des Schrittmotors zur Drehzahlregulierung hat den Kontakt zum Gashebel des Kubotas verloren. Doch das ist nicht alles. Der Zahnriemen der Wasserpumpe ist abgenutzt und ich Dämlich habe es zu spät gemerkt. Jetzt müssen die Zahnscheibenräder auch getauscht werden. Asche über mein Haupt!

Es bleibt Zeit mal unsere Tiefgangsituation genauestens zu bestimmen. Mit Senklot und Taucherbrille stellen wir unseren Tiefgang auf genau 2m fest, das Echolot stimmt bestens. Ob wir durch den flachen Norden weitergehen ist immer noch unklar. Warten wir ab.

Es gäbe noch tausend Sachen zu erzählen. Was in meinem Kopf vorgeht, in Nathalies, in Mayas und Lenas und wie wir damit umgehen, dass es dort deutlich Differenzen gibt. Aber gleich sind die zwei Monster-Lobster fertig und zur Feier des Tages gibt es eine Flasche Wein dazu. Nathalie sagt: „Micha. Weist Du eigentlich, dass wir heute 18 Jahre zusammen sind?“ Prost!






  • 20:25
  • 03.02.2014
  • 21°37.1858'N, 81°57.6926’W
  • -°/-kn
  • Cuba, Cayo del Rosario
  • Cuba, Cayo del Campo
  • 26.8°
  • 58°/2,6kn
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

August 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.