• Alles im Eime…
  • Hafentag
  • Deutschland z…
  • Netzhaeschen
  • Steinfall
  • Es ist wie ei…
Videos
  • Vorm Wind
  • Wieder anne …
 

Und wieder zwei Schritte zurück.

Black Monday

Gibt bestimmt Leute, die sich drüber freuen dass uns dies passiert ist. Nennen sich dann Schadensfreunde. Ja. Sachen die man nicht ändern kann, die sind halt so, sag ich trocken und entspannt. Als Skipper muss man darüber ganz ruhig bleiben. Nen bisschen Farbe und gut ist. Innerlich aber bin ich total sauer.

Wie kam es dazu? Wir haben verlegt und ich bin Vollgas auf den Steg gebummst!

Nein. So war es dann doch nicht. Wir waren in der Stadt auf der verzweifelten Suche nach Lebensmitteln. Gar nicht so einfach hier. Als wir Mittags wiedergekommen sind, liegen zwei Fender auf dem Pier und die MARLIN direkt an der Betonmauer. Der Schaden ist beachtlich! Mit dem Manager der Marina stellen wir fest, dass wohl ein Patrolienschiff Namens Griffin vorgbeigefahren ist. Genau so schnell, dass am meisten Schwell erzeugt wird. Der Schwell hat die Fender rausflutschen lassen und jetzt ist ordentlich was kaputt.

Der Schaden liegt natürlich unter unserer Selbstbeteilung bei unserer Versicherung und die Marina? Da könnt ihr mal Wetten abschließen, ob die versichert sind oder nicht. Der Manager winkt direkt ab. Das ist ja das Patrolienschiff Schuld. Der Fall wird zu den Akten genommen. Tja. Jetzt bin ich ja mal gespannt. Das es hier keinen gibt der eine professionelle Reparatur machen kann, versteht sich von ganz allein. Wer in solche Gebiete fährt wie Kuba, der muss halt mit solchen und ähnlichen Problemen rechnen. Bin ja mal gespannt, was noch so alles passiert.






  • 23:17
  • 02.12.2013
  • 19°50.7271'N, 75°47.8900’W
  • -°/-kn
  • Santiago de Cuba
  • Jamaika
  • 28°
  • VAR/2-8kn
  • -m

LOGBUCH ARCHIV

August 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.