• Dreizehnter T…
  • Trommelregen
  • Wintereinbruc…
  • Pechsträhne
  • Alte Autos, w…
  • Alte Autos, w…
Videos
  • Es passiert …
  • Huhibu ist v…
 

Ab geht die Post

Sicherheitseinweisung und erster Schlag

Wir haben es geschafft. Ausklariert und los. Endlich. Wir heben den Anker. Ankommen ist ja wunderschön. Abfahren ist aber noch viel schöner. Ziel ist die fünfundzwanzig Meilen entfernte Bucht von Santa Cruz. Erster Schlag für unsere Gäste. Nathalie und ich sind natürlich neugierig wie sich Michael und Dani auf See machen. Sie machen sich gut. Schon ein paar hundert Mailen auf dem Buckel, steuern die beiden die MARLIN souverän nach Nordwest im Lee der Insel. Groß, zweites Reff, volle Genua und die MARLIN läuft mit Rumpfgeschwindigkeit. Schöner kann Segeln nicht sein. Nathalie und Skipper entspannen sich. Das wird klappen. Der Anker fällt auf fünf Meter, die Crew fällt ins türkisblaue Wasser. Ich spachtel kurz die grünen Fäden am Wasserpass ab. Die Sonne geht am Horizont unter. Nathalie zaubert in der Küche und unsere argentinischen Freund Guido und Veronica von der TATAUGUA kommen auch noch rüber zum Abendessen. Perfekter Tag. Perfektes Abendessen. Morgen ist der Freitag vorbei und wir können Kurs Nord setzten. Kurs Kuba. Da wollte ich schon hin, als wir noch in Makkum in der Koje gelegen haben und Havanna Social Club gehört haben.






  • 19:19
  • 15.11.2013
  • 12°04.8200'N, 68°51.5677’W
  • -
  • Curacao, Santa Kruz
  • Cuba
  • 28°
  • E 9kn

LOGBUCH ARCHIV

August 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.