• Wunden lecken
  • Nike meets Mi…
  • Und ein neuer…
  • Und es bläst…
  • Wandern
  • Nikes Film ü…
Videos
  • Hombroich
  • Nachtleben
 

Halloween

Aufbruchstimmung

Man könnte meinen wir seien in Nordamerika, in sämtlichen Schaufenstern liegen schon seit Wochen die Plastikspinnen, die Schauermasken, das künstliche Blut und die Wattespinnweben. Nur mit den Kürbislaternen klappt es hier nicht so ganz, denn es ist nun mal Frühling und kein Herbst. Kein goldenes Laub, kein Nebel, keine Herbsttöne, dafür stehen die Kirschbäume in voller Blüte, es duftet nach Yasmin und die Allergiker laufen mit Taschentüchern und dicken Augen durch die Straßen von Buenos Aires. Wenn man es nicht anders kennt, kommt man gewiss in die richtige Stimmung, doch Halloween, St. Martin oder gar die nahende Adventszeit sind für uns so gar nicht greifbar. Ob wir wohl deswegen Weihnachten in Ushuaia sein wollen? Damit mit Hüttenschuhen an den Füßen wenigstens ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommt?

Die Woche hat uns wieder, morgens ein Anruf bei Patricio. Sehr argentinisch erzählt er, wie toll alles läuft, vorbeikommen sollen wir aber besser nicht, weil, ähm, äh, also um ehrlich zu sein, habe er noch gar nicht angefangen, also seine Frau. Aber wir könnten ja morgen früh kommen. Nun ja, wir haben uns nichts anderes gedacht. ;) Mittags steht er auf der Matte und bringt Materialmuster mit, den Kunden bei Laune halten. Wir besprechen ein paar weitere Details und hoffen das Beste für morgen. Ich nutze die Zeit ohne Sprayhood, um das Holz in Niedergang und Cockpit weiter zu schleifen, eine Arbeit ohne Ende, wie mir scheint.

Doch ganz ohne besondere Vorkommnisse vergeht dieser Tag nicht. Unsere Nachbarn, die POLARWIND, sind nach zähem Warten auf ein Wetterfenster heute Richtung Mar del Plata und Ushuaia losgesegelt. Unter lautem Tröten und Hupen verlassen sie die Marina Barlovento. Wie immer ist es ein komisches Gefühl, wenn eine andere Yacht losfährt, es kribbelt in den Füßen und es reizt, die Leinen loszumachen und gleich hinterherzufahren. Auch die RESOLUTE zieht weiter, Kurs Richtung Süden. Zwei Stunden später setzt der Nordwind ein, pustet uns von hinten ins Cockpit und rappelt an den losen Fallen in den Masten der anderen Boote. Wetterumschwung. Na, dann mal ran an die Kuchenbude, Patrizio, wir werden unruhig.






  • 20:50:01
  • 31.10.2011
  • 34°26.6226'S, 058°31.7523'W
  • 0°/0kn
  • Barlovento Marina / Argentinien
  • Piriapolis / Uruguay
  • 17°
  • 15 kn NE
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

November 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Oct    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.