• Geburtstagspa…
  • MARLIN under …
  • Und der Weihn…
  • Etappenziel e…
  • Etappenziel e…
  • Leben
Videos
  • First MARLI…
  • Durch’s Au…
 


Morgengrau

07:14 Seit mehreren Tagen nun schon bestes Wetter. Gar nicht so regnerisch und unbestaendig wie der Westpazifik sich uns in der letzten Zeit gezeigt hat. Hoffentlich bleibt das mal eine Zeit lang. Man kann sich fast schon wie im Urlaub fuehlen.

Von der Brandwunde habe ich gestern (unerlaubt!) die Kruste abgeknibbelt und alles ist gut. Eine Gratulation an Frau Dr. Mueller. Keine Narbe zu sehen, ein bisschen Rosa die Haut. Keine Salben, keine Mullbinden und Kompressen mehr in der Bordapotheke, aber der Patient ist somit gesehen >>TAUCHFAEHIG<< Jetzt muessen wir erst mal einen lokalen Arzt finden, der uns ein Rezept schreibt, dass unsere Krankenkasse uns den ganzen Kram ersetzt. Ob die auch Natales Ueberstunden und Nerven mit dem Privatpatienten bezahlen? Wohl nicht. Schade, sonst muesste ich heute nicht rumfahren um mal wieder nen Nebenjob zu finden ;-))) Hier in Vila gefaellt es uns wirklich sehr gut. Die Stadt ist ein bisschen verhuscht, aber was soll es. Wir liegen direkt vor den Markthallen, um die herum sich das Leben abspielt. Ein neues Babywant zu bekommen war leider unmoeglich. Da haben wir natuerlich jetzt ein Problem, weil Australien nicht mehr auf unserer Wunschliste steht (Details dazu spaeter). Die Dinger aus Deutschland mitbringen zu lassen scheitert wahrscheinlich am Gewicht. Da werde ich heute wohl noch einmal durch die Anchorage fahren um zu sehen ob ein Segler noch mit Spare Parts ausgeruestet ist. Gedanken zu unserem Logbuch: Wir sind nach Neuseeland sicherlich an einem Punkt angekommen, wo es schwierig wird. All unsere Erlebnisse sind nicht mehr ganz so neu fuer uns. Die Tropen, der Fischfang, die Kommunikation ueber Kurzwelle und die ganzen Probleme und Erlebnisse rund ums Segeln sind mehr oder weniger Alltag fuer uns geworden. Es ist schwer darueber enthusiastisch zu berichten, wie in den ersten Monaten nach Beginn unserer schier endlosen Reise. Wenn also jemand nach unseren Angeltechniken fragt, denken wir natuerlich an die Logbucheintraege im Atlantik, auf Henderson und in den Perlas. Das kann natuerlich keiner so leicht finden. Unsere Dauerleser sind da schon besser dran, die begleiten uns schon ewig. Deshalb haben wir ja auch die interne Suchmaschine angeleiert und nach Info der Bodenstation sollte die in den Reiseberichten, Logbucheintraegen und Gaestebuch funktionieren. Hoffentlich stimmt das. Wir koennen es ja nicht ausprobieren. Hier kostet eine Stunde Internetcafe 18 USD !!!!!!






  • 07:14
  • 09.07.2004
  • 17°44.21S, 168°18.70E
  • Port Vila/Vanuatu
  • 25°C
  • VAR 0
  • -

LOGBUCH ARCHIV

December 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.