• Kinderfreuden
  • und noch ein …
  • am Wind
  • ruhige Nacht
  • Landfall der …
  • Heiva
Videos
  • IRON LADY se…
  • Mitsegeln au…
 

Leben und Leben lassen

Happy Birthday Lena

Das wichtigste zuerst. Kleine Lena kommt heute ganz groß raus. Lena wird heute drei Jahre alt. Lena ist meine Tochter, hier das letzte Foto von Carneval, und sie ist quasi auf der Lady, dann fast im Merdi und dann doch im Private Hospital hier in Knysna geboren. Hoffentlich darf sie auch bald wieder nach Hause zurückkommen, wenn Mama mit Ihrer Ausbildung so weit ist. HAPPY BIRTHDAY TO YOU my cute baby! Papa loves you!

{Vimeo:10081990}

Die große Inspektion!

Ich hab mich ja lange davor gedrückt. Ehrlich, ich hatte ein echt schlechtes Gewissen. Drei Jahre hab ich mich quasi gar nicht um Johann unseren Diesel gekümmert. Das war richtig gemein von mir. Dabei hat er uns immer so zuverlässig nach vorne gebracht, wenn Wind und Strömung wieder gegen uns waren. Gestern war es dann aber so weit. „Ja klar Dimi, irgendwie hab ich natürlich auch Angst irgendein Problem zu finden, dass mir die anstehende Reise vermiest.“ Ich schaue mal wieder in eine Videolinse, die mein Dasein dokumentiert. „Hallo Welt!“ Heute morgen waren ich und Dimi bei meinem Farmerfriseur. Kurzhaarschnitt in 5 Minuten für 5 Euro Festpreis. Ich hab Dimi auch direkt unters Messer gelassen. Der will ja eh hier bleiben und hat sein Rückflugticket gestern verbrannt (Hab ich jetzt gelogen.) Ich balanciere wieder auf meinem Bauchspeck und halte meinen Kopf tief in die Bilge, dort unten wo unser Johann sein Leben fristet. Vorfilter komplett ausbauen, Dieselkontrolle, Feinfilter ausbauen und wechseln, Ölentnahme und Neutransfusion, Einspritzpumpenfütterung und Ölfilter. Mein Rücken schmerzt von der ganzen Krabbelei, Dimis Schulter tut weh vom Filmen. „Was die bloß mit dem ganzen Material machen wollen?“

Nach drei Stunden Schwerstarbeit drehe ich den Schlüssel auf „VORGLÜHEN! – Ob er wohl starten wird? Oder fällt die ganze Reise ins Wasser?“ Gut geschmiert und versorgt tuckert Johann sofort los und hört sich auch direkt besser an als je zuvor. Reise gerettet.

Rücken, Schultern und Füße

Ich habe heute einen Termin bei einer meiner Knysna Freundinnen, bei Monique. Monique ist ne Professionelle. Ne, nicht so ne Professionelle, sondern Sie hat magische Hände – Massagezauberin. „Das gönne ich mir heute, da hab mich schon lange drauf gefreut, nach der ganzen Stubenhockerei in Deutschland. Da kommst Du nicht mit!“ Dimi ist fast schon beleidigt: „Immer wenn es spannend wird, darf mich nicht mit.“ Leider ausgeschieden Dimi. Was zu weit geht, geht zu weit. Nach zwei Stunden treffen wir uns schon wieder „entspannt“ (zumindestens ich) im Yachtlub. Happy Hour grade eben verpasst. Nun ja, musste mich halt auch noch von Monique verabschieden, die ich auch erst mal nicht mehr wiedersehen werde. Auch andere Yachtclubbis sind schon etwas verunsichert über die ständige Anwesenheit einer Kamera, so bald man mich sieht. Deshalb ist für heute und morgen auch klares Programm angesagt. Segelprobe, Besuch einer Katamaranwerft, von der ich demnächst die CATs verkaufen soll.

{Vimeo:10081607}

Wetter und Crew

Das die Crew nach Knysna kommt war die richtige Entscheidung. Wie man auf dem Wettervideo (animierte Gribfiles) sieht, bekommen wir wohl ab Sonntag guten Wind für ein paar Tage und das sollte ausreichen um prima den schwierigsten Abschnitt abzusegeln und dann schnell in Cape Town zu verproviantieren. Und weg. Brasilien! So. jetzt mal in den Yachtclub und ordentlich frühstücken.






  • 07:22
  • 11.03.2010
  • 34°02.79'S, 023°02.64'E
  • Knysna Lagoon/South Africa
  • Cape Town
  • 23°/1014hpa
  • 11°
  • 0/W
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

November 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Oct    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.