• Noch 799 Meil…
  • am Wind
  • Na so was
  • Seven Islands
  • Meine Kunden.…
  • Meine Kunden.…
Videos
  • Auf’m Kahn…
  • Nachtleben
 


Lady in red

19:38 Lady in red, ja wissen wir, ziemlich abgedroschene Liedzeile, aber passend.

Die ARTBAZE ist aufgetaucht. Unsere franzoesischen Freunde. Laurent und Johanne. Nur das Johanne in Australien ist und arbeitet und als neue Crew Laurents nette Schwester Ann an Bord ist. Wie auch immer, endlich sind wieder junge Leute da, die Abende im Cockpit werden lang und die Gespraeche kreisen um weitere Plaene. Nach Patagonien will Laurent, erst Chagos, Suedafrika und dann weiter ins Eis. Hmmm, da wollen wir doch auch irgendwann einmal hin. Patagonien. Klingt das nicht toll? Gletscher, Eisberge, frieren. Bei dem Gedanken wird uns schwitzend bei 33 Grad am Aequator ganz warm, oder kalt ums Herz. Ist die Thermounterwaesche eigentlich schon von Motten zerfressen?

Der Abend wird noch laenger, denn unter der Thermounterwaesche versteckt habe ich noch eine Flasche Havanna Club, 12 Jahre alt, gefunden. Und mit Havanna kommen die spontanen Aktionen. Ja, was waere denn, wenn wir wirklich.? Also Patagonien? Dann muesste die Lady rot gestrichen werden, ganz klar. Warum? Natuerlich wegen der Fotos. Rotes Schiff vor schimmernden Gletschern. Der Kontrast macht es. Es muss rot sein. Und wir? Wir haben doch eh gerade Zeit und warten darauf, dass Chagos wieder oeffnet. Warum nicht die Zeit nutzen? Im Hardwarestore der Insel gibt es die Farben zu kaufen, mit denen die Fischer hier ihre Dories streichen. Laurent und Ann sind Feuer und Flamme, zwei Helfer sind gefunden.

Und so wird geschliffen und gestrichen. Wir leihen uns ein drittes Dinghi und auch diese praktischen Saugnoppen, mit denen man sich an der Bordwand festschluerfen kann, koennen wir bei anderen Seglern ausleihen. 25,99 US bei West Marine. Und wir dachten immer, sowas braucht man doch nie. Die Arbeit geht flott von der Hand. Das Wetter spielt mit, Windstille und die Lagune ist ein Ententeich. Wer braucht eine Werft? Die Lady haben wir in den letzten 2 Monaten schon wieder gut leergefuttert, so dass auch der Wasserpass kein Problem macht. Laurent und Ann pinseln das Grobe, Grafiker Micha macht die Feinarbeit, sprich den Fisch und Maya und ich reichen Drinks und Snacks in die Dinghis. Noch vor Sonnenuntergang ist die Steuerbordseite bewaeltigt. Wow. Lady in Red, so haben wir uns das vorgestellt. Fantastisch.

Und passt viel besser zum Dinghi. Wir sehen rot. Morgen geht es weiter, die Backbordseite. Oder sollten wir die in blau lassen? Haben wir auch schon gesehen. In der Rumbuddel ist noch ein Pfuetze drin, die gibt es jetzt fuer die Malerbrigade. Prost.






  • 19:38
  • 01.04.2006
  • 00°41.03S, 073°08.79E
  • Addu/Malediven
  • Chagos
  • 29°C
  • 2-3 SW
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

June 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« May    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.